Nützliche Webseiten

Wir haben Ihnen eine Auswahl von Internet-Adressen mit Informationen und Förderungsmöglichkeiten im Bereich weltkirchlicher Ost-West-Partnerschaften zusammengestellt.

Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke (AGL)

In allen 16 Bundesländern haben sich rund 2.000 Eine-Welt-Initiativen zu Landesnetzwerken zusammengeschlossen; deren Mitgliedsorganisationen sind kleine lokale Initiativen und Netzwerke oder Regionalgruppen großer Nichtregierungsorganisationen. Die Landesnetzwerke bieten vielfältige Serviceleistungen für Eine-Welt-Gruppen und vertreten gemeinsame Positionen gegenüber Politik und gesellschaftlichen Gruppen und vermitteln finanzielle Förderung für die Eine-Welt-Bildungsarbeit.
Unter dem Titel „Mehr möglich machen“ hat die AGL eine Broschüre über Finanzierungsinstrumente der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit veröffentlicht. Sie ist zum Preis von € 5,- zu beziehen über info@agl-einewelt.de.
Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke (AGL)

BDKJ-Bundesstelle

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände in Deutschland. Die Bundesstelle koordiniert die vielfältigen Aufgaben des Dachverbandes, dazu zählen auch die Internationale Jugendarbeit und die Zusammenarbeit auf europäischer Ebene.
BDKJ-Bundesstelle

Brücke/Most-Stiftung

Die Brücke/Most-Stiftung wurde 1997 mit dem Ziel gegründet, die Zusammenarbeit mit der Tschechischen Republik und den anderen ostmitteleuropäischen Reformstaaten durch konkrete Projekte und Begegnungen zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen zu unterstützen. Mit dem Brücke/Most-Zentrum, einer Bildungs- und Begegnungsstätte, bietet die Stiftung einen Raum dafür.
Brücke/Most-Stiftung

Chance Eine Welt

In Kooperation mit Missio und der Aktion Hoffnung des Bistums Augsburg möchte die Chance Eine Welt unter Anwendung der Kriterien von Fairwertung e.V. über Altkleidersammlungen Interesse für weltkirchliche, missionarische und entwicklungsbezogene Themen wecken.
Chance Eine Welt

Eurodesk

Eurodesk ist ein europäisches Informationsnetzwerk, dessen Ziel es ist, Jugendlichen und Multiplikatoren der Jugendarbeit den Zugang zu Europa zu erleichtern. Dazu bietet es vielfältige Informationen zu grenzübergreifenden Aktivitäten.
Eurodesk

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Das DPJW ist eine binationale, deutsch-polnische Organisation und fördert Begegnungsmaßnahmen, Praktika, Fach- und andere Programme für junge Leute aus Deutschland und Polen, gibt Hilfestellung bei der Partnersuche im jeweils anderen Land und berät in allen inhaltlichen und technischen Fragen des deutsch-polnischen Jugendaustausches.
Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds ist ein Stiftungsfonds mit Sitz in Prag. Seine Aufgabe ist es, auf vielfältige Weise die Verständigung zwischen Deutschen und Tschechen zu fördern, die Zahl der beidseitigen Begegnungen zu erhöhen und die Formen der Zusammenarbeit durch die Unterstützung von gemeinsamen Projekten zu erweitern.
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Datenbank des Deutschen Katholischen Missionsrats

Der Deutsche Katholische Missionsrat (DKMR) hat eine neue Datenbank für weltkirchliche Akteure eingerichtet. Eine-Welt-Initiativen, Partnerschaftsgruppen, Fachstellen, Förderkreise u.v.m. können sich hier registrieren lassen und ihr Engagement vorstellen. Auf diesem Weg können neue Interessierte angesprochen oder auch eigene Veranstaltungen angekündigt werden. Darüber hinaus bietet die Datenbank Hilfe bei der Referentensuche oder bei der Vermittlung von Kooperationspartnern. Alle Einträge werden nach einer Überprpüfung freigeschaltet.
Datenbank des Deutschen Katholischen Missionsrats

eTwinning

eTwinning ist eine Internetplattform zur Kooperation zwischen europäischen Schulen mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Unter anderem besteht die Möglichkeit zur Vermittlung von Schulpartnerschaften in Europa. eTwinning ist Teil des eLearning Programms der Europäischen Kommission.
eTwinning

ENSA-Programm

Das ENSA-Programm fördert Schulbegegnungen zwischen Schülern/-innen aus Deutschland und Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und Südosteuropa. Es wird im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) von der Abteilung ASA der ENGAGEMENT GLOBAL GmbH durchgeführt.
ENSA-Programm

EU-Bildungsprogramme

Über verschiedene EU-Bildungsprogramme (Comenius, Erasmus, Leonardo) fördert die EU Projekte für lebenslanges Lernen. Das aktuelle Programm (2007 – 2013) unterstützt den europäischen Austausch von Lernenden und Lehrenden aller Altersstufen sowie die europäische Zusammenarbeit von Bildungseinrichtungen, darunter auch Schulpartnerschaften. Das Programm soll die bildungspolitische Zusammenarbeit in Europa unterstützen.
EU-Bildungsprogramme

Fairwertung e.V.

Der von evangelischen und katholischen Organisationen getragene Dachverband Fairwertung entwickelt umwelt- und sozialverträgliche Konzepte für den Umgang mit Altkleidern und besonders für deren Export in die Dritte Welt und nach Osteuropa entwickelt. Der Verein stellt auch Materialien rund um dieses Thema zur Verfügung.
Fairwertung e.V.

Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit ist eine bundeszentrale Fachstelle für internationale Jugendpolitik, Jugendarbeit und Jugendinformation.
Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

JUGEND für Europa

Das EU-Aktionsprogramm JUGEND wird in der Bundesrepublik von der deutschen Agentur JUGEND wahrgenommen. Ihre Ziele sind unter anderem eine stärkere finanzielle und ideelle Förderung der internationalen Jugendarbeit in Europa. Die Homepage bietet umfassende Informationen und Kontakte im Bereich der europäischen Jugendarbeit.
JUGEND für Europa

Jugendhaus Düsseldorf

Der Jugendhaus Düsseldorf e.V. ist zentraler Dienstleister für die katholische Jugendarbeit in Deutschland. Es unterstützt in vielfältiger Weise sämtliche Aktivitäten in der überregionalen katholischen Jugendarbeit. Das Jugendhaus Düsseldorf bietet auch spezielle Versicherungen für Reisen und Begegnungen im Bereich der internationalen Jugendarbeit an.
Jugendhaus Düsseldorf

Konferenz Weltkirche

Die „Konferenz Weltkirche“ der Katholischen Kirche in Deutschland wurde 2011 ins Leben gerufen. Zu ihren Aufgaben gehören u.a. Beratung und Information über weltkirchliche Themen. Dazu wurde das Portal www.weltkirche.katholisch.de/de/weltkirche eingerichtet, das vielfältige Informationen und Serviceangebote bereithält.
Konferenz Weltkirche

Körber-Stiftung

Die Körber-Stiftung unterstützt Projekte der Völkerverständigung, Erziehung, Bildung, Kunst, sozialen Fürsorge und Wissenschaft. Sie möchte den konstruktiven Dialog zwischen Menschen in diesen Lebensbereichen durch Förderung innovativer Vorhaben entwickeln.
Körber-Stiftung

Landesjugendringe

Die Landesjugendringe bieten Information und Beratung auch für die Internationale Jugendarbeit, in manchen Fällen fördern sie internationale Jugendbegegnungen auch finanziell.
Landesjugendringe

MitOst e.V.

Der Verein für Sprach- und Kulturaustausch in Mittel-, Ost- und Südosteuropa unterhält ein umfassendes Netzwerk von jungen Menschen in über 40 Ländern im östlichen Europa. Die persönlichen Netzwerke der Mitglieder verbinden sich zu einem umfassenden Kontakt- und Informationsnetz. Die Arbeitsfelder sind Kulturaustausch, bürgerschaftliche Bildung und Schüler/innen in Europa. MitOSt hat auch eine Arbeitshilfe herausgegeben: Europa machen! Pojektmanagement für ehrenamtliche Projekte und Initiativen. Die Broschüre kann bei MitOst bestellt oder heruntergeladen werden
MitOst e.V.

Robert-Bosch-Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung engagiert sich neben anderen Bereichen auch in der Völkerverständigung. Neben dem Schwerpunkt deutsch-polnische Beziehungen sind heute auch viele andere Länder in Mittel- und Osteuropa in die Arbeit der Stiftung einbezogen. Dazu gehören der wissenschaftliche Austausch, Jugend, Freiwilligendienste sowie soziale Bürgerinitiativen.
Robert-Bosch-Stiftung

Stiftung West-Östliche Begegnungen

Ziel der Stiftung West-Östliche Begegnungen ist die Förderung freundschaftlicher Beziehungen zwischen Deutschland und den GUS-Staaten sowie den baltischen Ländern. In diesem Sinn unterstützt sie zukunftsgerichtete Begegnungsprojekte mit einem Schwerpunkt im Bereich Schüler- und Jugendaustausch.
Stiftung West-Östliche Begegnungen

Tandem

Tandem ist die von der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik eingerichtete Koordinierungsstelle für den Deutsch-Tschechischen Jugendaustausch mit Sitz in Regensburg und Pilsen. Die beiden Koordinierungszentren fördern den Jugend- und Schüleraustausch zwischen beiden Ländern und bieten Beratung in diesem Bereich an.
Tandem

Deutsch-Russischer Austausch e.V.

Der DRA unterstützt mit seinen Büros in Berlin und St. Petersburg und mit Kooperationspartnern vor Ort Bürgerinitiativen, Menschenrechtsorganisationen und nichtstaatliche soziale Einrichtungen. Durch Informationsveranstaltungen, Beratungen, Vermittlung von Freiwilligenaufenthalten u.a.m. fördert der Verein die Bildung von Netzwerken und die Entwicklung von Konzepten für den Austausch zwischen Deutschen und Russen.
Deutsch-Russischer Austausch e.V.

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Im Rahmen des Regierungsabkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Russischen Föderation über jugendpolitische Zusammenarbeit fördert die Stiftung auf breiter Basis die deutsch-russische Jugend- und Schülerzusammenarbeit in den Bereichen Kultur, Jugendpolitik, Umwelt auf schulischer und außerschulischer Ebene.
Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch