Vererben

Wer sichergehen will, dass seine Vermögenswerte auch über den Tag hinaus individuell geregelt sind, verfasst rechtzeitig ein Testament. Wenn Sie Ihr Vermögen ganz oder teilweise für Menschen in Osteuropa einsetzen wollen, bieten wir Ihnen eine Reihe von Hilfen an.

Kostenlose Informationen

Welche Personen erben, wenn kein Testament existiert? Wie muss ich mein Testament formulieren, damit es alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt? Welche Möglichkeiten habe ich, um notleidende Menschen in Osteuropa auch über meinen eigenen Tod hinaus zu fördern? Für diese und ähnliche Fragen stehen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Testamentbroschüre

Wenn Sie alle wichtigen Fakten für die Erstellung eines Testaments nachlesen möchten, schicken wir Ihnen gerne unsere kostenlose „Testamentsbroschüre“ zu. Hier finden Sie viele wichtige Informationen zu den Themen Erbschaft, Vermächtnis und Testament. Mit praxisnahen Beispielen zeigt die Broschüre verschiedene Möglichkeiten der Testamentsgestaltung auf. Link Bestellformular

Stiften statt Erbschaftssteuer zahlen

Wenn Sie einer gemeinnützigen Stiftung testamentarisch Geld zuwenden, fällt für die Stiftung keine Erbschaftsteuer an. Die Erbschaftsteuer entfällt auch, wenn Sie Vermögen aus einer Erbschaft innerhalb von 24 Monaten nach dem Erbfall an eine bestehende oder neu zu gründende Stiftung übertragen. Wer eine Stiftung testamentarisch gründen möchte, sollte sich in jedem Fall beraten lassen, damit der Zweck seiner Stiftung auch in Zukunft in seinem Sinne erfüllt wird.

Gezielte Rechtsberatung

Gerne geben wir Ihnen Hinweise und Tipps für die Errichtung Ihres letzten Willens. Für die Erstellung komplizierter Testamente vermitteln wir Ihnen gerne einen erfahrenen Anwalt. Insbesondere, wenn Sie größere Vermögenswerte vererben wollen, ist die Beratung durch einen Rechtsanwalt sinnvoll.

Kostenlose Nachlassregelung

Manche Menschen haben niemanden, dem sie die Umsetzung ihres letzten Willens anvertrauen möchten. Erblassern, die sich testamentarisch für Menschen in Osteuropa engagieren möchten, bieten wir kostenlose Unterstützung, wie beispielsweise die Testamentsvollstreckung.

Spenderberatung

Jürgen-August Schreiber
Renovabis, Domberg 27,
85354 Freising
Tel.: (08161) 5309-41,
Fax: (08161) 5309-44
E-Mail: jas@renovabis.de

Inhalt erstellt: 13. August 2012, zuletzt geändert: 05. September 2013