Was ist die Renovabis-Pfingstaktion?

Aktuell

  • Alles zur Pfingstaktion 2014, zur Fotoausstelluung und zum Material finden Sie auf unser Aktionsseite.

Ein wichtiges Instrument der Öffentlichkeitsarbeit ist die „Pfingstaktion“. In den Wochen vor Pfingsten stellt Renovabis das aktuelle Jahresthema und die Arbeit von Renovabis vor und wirbt für Spenden und Kollekten für die Arbeit von Renovabis. Die Kollekte aus allen katholischen Kirchen in Deutschland am Pfingstsonntag ist für Renovabis bestimmt. Renovabis will durch die Pfingstaktion auf die oftmals schwierige Situation vieler Menschen im Osten Europas aufmerksam machen: bundesweit und sowohl im inner- als auch im außerkirchlichen Kontext.

Eröffnung und Abschluss der Pfingstaktion

In den Wochen vor Pfingsten ist Renovabis in zwei deutschen Diözesen mit Projektpartnerinnen und -partnern aus Osteuropa zu Gast. Drei Wochen vor Pfingsten wird die Pfingstaktion in einer Diözese bundesweit eröffnet und findet in einer anderen Diözese am Pfingstsonntag ihren Abschluss. Unterschiedlichste Veranstaltungen – von Konzerten, Kinoabende, Pilgerwege bis hin zu Podiumsdiskussionen – dienen dazu, die Aufmerksamkeit der inner- und außerkirchlichen Öffentlichkeit und nicht zuletzt die der Medien, für die Arbeit von Renovabis zu gewinnen.

Darüber hinaus gibt es weitere diözesane Pfingstaktionen - größere und kleinere Veranstaltungen von Menschen, die sich für uns und für Osteuropa einsetzen. Wir freuen uns über jedes Engagement, das uns hilft, über unsere Arbeit zu informieren. Möchten Sie uns unterstützen? Sprechen Sie uns an:

Partnerschaften und Dialog, Freiwilligendienst

Thomas Müller-Boehr,
Renovabis, Domberg 27, 85354 Freising
Tel.: (08161) 5309-46, Fax: (08161) 5309-44
E-Mail: mb@renovabis.de

Material zur Pfingstaktion

In der Regel kurz vor Ostern erhalten alle Pfarreien, Pfarrverbünde, u.ä. eine Mappe mit Materialien zur Pfingstaktion. Diese Mappe enthält das Aktionsheft und alle weiteren Arbeitsmaterialien, mit denen Sie die Pfingstaktion in Ihrer Gemeinde bewerben können, sowie einen Bestellzettel, auf dem Sie die von Ihnen gewünschte Stückzahl notieren. Die Bestellung und der Versand der Materialien erfolgt über unseren Vertriebspartner, die MVG mit Sitz in Aachen. Hat sich, z.B. in Folge von Zusammenschlüssen mehrerer Pfarreien, eine Adressänderung ergeben, dann melden Sie diese bitte ebenfalls an die MVG:

Renovabis-Materialversand

MVG-Medienproduktion
Tel.: (0241) 479 86-200, Fax: (0241) 479 86-745
E-Mail: renovabis@eine-welt-mvg.de

  • Wir haben verschiedene grafische Elemente zum Herunterladen vorbereitet, mit denen Sie das Anliegen von Renovabis in Ihren Publikationen sichtbar machen können.

  • Themenhefte und weitere aktionsbezogene Publikationen können Sie bei uns bestellen. Einige Materialien können Sie auch als PDF-Datei im Download-Bereich herunterladen.

Inhalt erstellt: 21. August 2009, zuletzt geändert: 17. April 2014