Ausschnitt der Renovabis-Ikone mit den 3 Patronen Europas, Method, Benedikt und Kyrill.
Die 3 Patrone Europas: die Slawenapostel Method (links) und Kyrill (rechts) sowie Benedikt von Nursia.
Foto: Die Ikone wurde erstellt von Hildegard Rall, Lonsee
23.02.2016 – Domradio-Podcast

Kyrill, Method und moderne Ikonen

Die beiden Slawenapostel Kyrill und Method haben den christlichen Glauben den Menschen in ihrer Muttersprache vermittelt: dafür werden sie im slawischen Raum bis heute verehrt.

Sendung anhören

Domradio Weltweit Februar 2016: Kyrill und Method (MP3, 50 MB)

Die “Slawenapostel” Kyrill und Method haben im neunten Jahrhundert missioniert und die Bibel übersetzt. Sie sind insbesondere in slawischen Staaten beliebt. Diese Sendung stellt das Werk der beiden Brüder genauer vor. Eine Sendung aus der Reihe "Weltweit" des Domradio in Kooperation mit Renovabis. Dauer: 54 Minuten

Inhalt und Einzelbeiträge

In Osteuropa wurde in den vergangenen Tagen wieder der beiden “Slawenapostel” Kyrill und Method gedacht. Die Brüder, die im neunten Jahrhundert missioniert und die Bibel übersetzt hatten, sind insbesondere in slawischen Staaten beliebt.
Dies ist Anlass genug für Renovabis, einen Blick auf die Gesamtleistung der Beiden zu richten. Zudem beschäftigt sich das katholische Osteuropa-Hilfswerk mit einer modernen Ikonendarstellung, die ein junger Künstler im ukrainischen Lemberg auf Plattenbaubeton – man lese und staune – sprayte. Diese “Graffiti-Ikone” als Gebetsbild der Renovabis-Pfingstaktion 2016 regt zur Diskussion an; deren Entstehung zeichnen wir deshalb nach und lassen sie von einem Ikonenexperten begutachten. Außerdem bewertet “Ökumene-Bischof” Dr. Gerhard Feige das historische Treffen zwischen dem russischen Patriarchen Kyrill I. und Papst Franziskus. Moderation: Bernd Knopp

<

div class="longlist" markdown="1">
* Bedeutung von Kyrill und Method - Ein Interview mit Erzpriester Olexandr Petrynko (Direktor Collegium Orientale) - ­anhören
* Kyrill, Method und die Alphabetisierung - Ein Interview mit Prof. Bodijar Andonov (Theologe Universität Sofia) - ­anhören
* Weltkirchliche Nachrichten aus dem Osten Europas - Ein Beitrag von Thomas Schumann (Pressereferent Renovabis) - ­anhören
* Eine “gesprayte” Ikone - Ein Interview mit Rolf Bauerdick (Autor und Fotograf) - anhören
* Die gesprayte Ikone als Gebetsbild - Ein Interview mit Rolf Bauerdick (Autor und Fotograf) - ­anhören
* Moderne Ikonen - Ein Interview mit Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen (Direktor Diözesanmuseum Würzburg “Museum am Dom”) - ­anhören
* Projekt des Monats - Ein Interview mit Simon Korbella (Öffentlichkeitsarbeit Renovabis) - ­anhören
* Historisches Treffen zwischen Kyrill I. und Papst Franziskus - Ein Interview mit Dr. Gerhard Feige (Bischof von Magdeburg, Ökumenebischof) - ­anhören

<

div class="longlist" markdown="1">

Herunterladen

Gebetsbild 2016

Gebetsbild 2016 (PDF, 1 MB)

Das Gebetsbild des Jahres 2016 zeigt Maria und die zwölf Apostel. Die Ikone wurde vom ukrainischen Künstler Sergij Radkevych auf Beton gesprüht.

Weitere Domradio-Sendungen

Renovabis im Domradio
14.09.2017 · Renovabis-Kongress

Renovabis im Domradio

Europa
Gesellschaft und Politik
Glaube, Kirche
Renovabis im Domradio
31.05.2017 · Domradio-Podcast

Sendung zum Abschluss der Pfingstaktion am 4. Juni 2017 im Domradio

Migration
Renovabis im Domradio
08.05.2017 · Domradio

Sendung zum Start der Pfingstaktion am 8. Mai 2017 im Domradio

Migration
Beruf, Perspektiven
Renovabis im Domradio
24.04.2017 · Domradio-Postcast

Sendung zur Pfingstaktion am 24. April 2017 im Domradio

Migration
Projektarbeit
Inhalt erstellt: 13.02.2017, zuletzt geändert: 25.08.2017