Impressionen zur internen 25-Jahr-Feier bei Renovabis
Renovabis wird 25: wir feierten mit einem Gottesdienst und Kaffee und Kuchen!
Foto: Thomas Schumann, Simon Korbella
02.03.2018 – 25 Jahre Renovabis

Es darf gefeiert werden…

Vor 25 Jahren beschlossen die deutschen Bischöfe die Gründung von Renovabis. Am Mittwoch wurde am wöchentlichen Jour Fixe der Geschäftsstelle der Geburtstag mit Kaffee und Kuchen gefeiert.

Vor 25 Jahren, am 3. März 1993, beschlossen die deutschen Bischöfe die Gründung von Renovabis. Im Kreis der Mitarbeiter/-innen wurde dieses Datum mit einer kleinen Feier gewürdigt, bei der auch eine Geburtstagstorte nicht fehlen durfte.

Die hausinterne Geburtstagsfeier begann mit einer Hl. Messe, der Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger, gemeinsam mit unserem Hauptgeschäftsführer Pfarrer Dr. Christian Hartl (links) und dessen Vor-Vor-Vorgänger, dem ersten Renovabis-Geschäftsführer Pater Eugen Hillengass SJ (rechts), vorstand. Das Gebet um den Heiligen Geist, mit dessen Kraft der Erneuerung die „pfingstliche" Aktion Renovabis von jeher verbunden ist, war eines der Grundmotive des Gottesdienstes.
Im Anschluss daran gab es bei Kaffee und Kuchen eine kurzweilige Talkrunde. Weihbischof Haßlberger, seinerzeit Rektor des Kardinal-Döpfner-Hauses, Pater Hillengass und Dr. Gerhard Albert (ganz rechts), seit 1996 Geschäftsführer bei Renovabis, erzählten von den Anfängen des Hilfswerks auf dem Freisinger Domberg.

Inhalt erstellt: 02.03.2018, zuletzt geändert: 22.05.2018