03.02.2020 – Jahresaktion von go4peace

Frieden leben! - 12 Friedensgesten für 2020

Die Welt ist zu einem neuen Miteinander gerufen. Der Friede – alles andere als selbstverständlich – wird neu als Gabe und Auf-Gabe entdeckt. Im Frieden mit sich, mit dem Nächsten, mit der Schöpfung und mit Gott zu sein, will entdeckt, gelernt und bewahrt werden. go4peace lädt dazu 2020 ein.

Im Mittelpunkt der Friedensgesten von "go4peace" stehen die Erfahrungen junger Menschen aus Europa. Ausgehend von einer kurzen biblischen Geschichte berichten Jugendliche von persönlichen Erfahrungen und verdichten diese zu einem einprägsamen Motto. Nachzulesen ist das in 23 Sprachen in der App go4peace. Außerdem gibt es die einzelnen Impulse auch als Video auf Youtube.

Weitere Informationen:

Die 12 Friedensgesten sind eine Jahresaktion von go4peace im Rahmen des gemeinsamen Jahresthemas „Frieden leben“ der Diözesanstellen Weltkirche der deutschen (Erz-)bistümer mit den katholischen Hilfswerken Misereor, Adveniat, Renovabis, Missio, Caritas international und dem Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘.

Info-Flyer "Frieden leben" zu den zwölf Friedensgesten für 2020

Flyer "Friedensgesten"

Flyer "Friedensgesten" (PDF, 4 MB)

Die Welt ist zu einem neuen Miteinander gerufen. Der Friede – alles andere als selbstverständlich – wird neu als Gabe und Auf-Gabe entdeckt. Im Frieden mit sich, mit dem Nächsten, mit der Schöpfung und mit Gott zu sein, will entdeckt, gelernt und bewahrt werden. So laden wir für das Jahr 2020 ein, Friedens- Gesten einzuüben und so zu Boten des Friedens zu werden.

Aufbauend auf einer jeweils kurz angerissenen biblischen Geschichte erzählen wir Erfahrungen junger Menschen aus Europa und verdichten sie in einem einprägsamen Motto, nachzulesen in 23 Sprachen in unserer App go4peace. Wer‘s gern als Film mag, findet den Monatsfilm auf YouTube.

Inhalt erstellt: 03.02.2020, zuletzt geändert: 03.02.2020