25.10.2017 – Gebetsbücke

Gemeinsam Beten - Gebetsbrücke am Welttag der Armen

Im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit hat Papst Franziskus den "Welttag der Armen" ausgerufen. Er wird erstmals am Sonntag dem 19. November 2017 stattfinden. Die Steyler Missionare und Renovabis laden zu einer Gebetsbrücke ein.

„Bilden wir gemeinsam Brücken des Gebetes und schließen die Armen Osteuropas besonders mit in unser Gebet ein“, sagt Hauptgeschäftsführer Pfarrer Dr. Christian Hartl.

Renovabis unterstützt die Gebetsaktion der Steyler Missionare und lädt dazu ein, Teil einer Gebetsbrücke zu werden, die Menschen aus aller Welt am 19. November miteinander verbindet. Wenn Sie Teil der Gebetsbrücke werden möchten, senden Sie eine E-Mail mit dem Betreff: Gebetsbrücke an kontakt@svd-partner.eu. Schreiben Sie, Ihren Namen bzw. den Ihrer Gruppe oder Pfarrei sowie Ort und Land. Die Orte werden in einer Liste eingetragen, die auf der Website veröffentlicht wird. So kann jeder nachschauen, wo die anderen Brückenpfeiler sind. Meldeschluss ist der 18. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Helfen Sie mit

Aktuelle Spendenprojekte

Hier stellen wir Projekte vor, die aktuell Hilfe benötigen und die Sie direkt unterstützen können.
Helfen in Osteuropa

Renovabis in Kürze

In 29 Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas ist Renovabis tätig: von Albanien bis Weißrussland, von Estland bis Tadschikistan.
Inhalt erstellt: 25.10.2017, zuletzt geändert: 12.02.2019