Logo des Podcasts der Katholischen Akademie Dresden-Meißen, Foto von Kardinal Michael Czerny
Im aktuellen Podcast der Katholischen Akademie Dresden-Meißen, der in Kooperation mit Renovabis entstanden ist, spricht Dr. Falk Hamann mit dem Kurienkardinal Michael Czerny über dessen Eindrücke seiner Ukraine-Reise.
Quelle: Juan della Torre (CC BY-SA 4.0)
16.03.2022 – Podcast

Botschafter des Friedens: Kardinal Michael Czerny in der Ukraine

Vom 8. bis 10. März 2022 reiste Kurienkardinal Michael Czerny als einer von zwei Gesandten des Papstes über Ungarn in die vom Krieg erschütterte Ukraine. Über seine Eindrücke spricht er im Podcast der Katholischen Akademie Dresden-Meißen, der in Kooperation mit Renovabis entstanden ist.

„Mit Herz und Haltung“ - so lautet die Podcast-Reihe der Katholischen Akademie Dresden-Meißen. In der aktuellen Folge hat Dr. Falk Hamann mit dem Kurienkardinal Michael Czerny gesprochen. Thema waren seine Eindrücke aus der ersten Reise in Ukraine und die ungarisch-ukrainische Grenzregion, wo er Geflüchtete traf und sich über Hilfsangebote informierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Spendenprojekt

Schutz und Sicherheit für Menschen in der Ukraine

Renovabis verurteilt die Kriegshandlungen aufs Schärfste. Mit unseren Partnern in der Ukraine tun wir deshalb alles in unserer Macht Stehende, um den Menschen im Land und auf der Flucht zu helfen. Dabei hoffen wir auf Ihre Unterstützung.
Weiterlesen
Krieg in der Ukraine

Ukraine: Wie Renovabis hilft

Die Situation in der Ukraine ist dramatisch und die Zahl der Flüchtenden nimmt zu. Mit unseren Partnern in der Ukraine tun wir alles in unserer Macht Stehende, um den Menschen im Land und auf der Flucht zu helfen.
Weiterlesen
Krieg in der Ukraine

Gebete für den Frieden

Der Krieg zwischen Russland und der Ukraine erfüllt viele Menschen mit Schrecken, Angst, Verzweiflung und großer Sorge. Unsere Partner in der Ukraine bitten uns - neben der materiellen Unterstützung - immer wieder darum, für sie zu beten! Auf dieser Seite finden Sie Gebetstexte und Vorschläge dazu.
Weiterlesen
Inhalt erstellt: 16.03.2022, zuletzt geändert: 16.03.2022

Unser Newsletter