Aktionsplakat zur Misereor-Fastenaktion 2020
Aktionsplakat zur Misereor-Fastenaktion 2020
Quelle: Misereor
17.03.2020 – Misereor-Fastenaktion

…weil Solidarität nicht teilbar ist!

In diesen Tagen haben wir alle im Kontext der Corona-Pandemie viele und schwerwiegende Fragen und Probleme zu klären. Von den Einschränkungen (Verbot von Gottesdiensten, Absage von Aktionen und Veranstaltungen) ist auch die derzeit laufende MISEREOR-Fastenaktion betroffen.

Im Namen der Osteuropa-Solidaritätsaktion Renovabis rufe ich dazu auf, in diesen Tagen unser Schwesterhilfswerk MISEREOR zu unterstützen.

MISEREOR lenkt in der derzeitigen Fastenaktion unter dem Leitwort „Gib Frieden“ die Aufmerksamkeit auf den Krieg in Syrien und die Auswirkungen auf das Nachbarland Libanon. Das Hilfswerk stellt Partnerorganisationen vor, die in dieser Region Nothilfe leisten und ein friedliches Miteinander fördern, und ruft zu Spenden auf. Wie Renovabis mit seinem Fokus auf die Ukraine und den Osten Europas wollte auch MISEREOR auf diese Weise seinen Beitrag zum gemeinsamen Jahresmotto der weltkirchlichen Werke „Frieden leben“ leisten.

Aufgrund der immer größeren Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die Corona-Pandemie kann die MISEREOR-Fastenaktion „Gib Frieden“ jetzt nur noch virtuell fortgesetzt werden. Die MISEREOR-Kollekte in allen katholischen Kirchen Deutschlands für die betroffenen Menschen in Syrien und im Libanon am 5. Fastensonntag wird nicht stattfinden können.

Deshalb bitte ich Sie ebenso dringend wie herzlich: Seien wir solidarisch mit den Menschen in Syrien und im Libanon. Wir erleben angesichts der Corona-Krise, wie sehr wir selbst auf Solidarität angewiesen sind. Angesichts des weltweiten Krisenmaßstabs wird uns zugleich bewusst, dass Solidarität nicht teilbar ist. Vergessen wir also nicht diejenigen, die noch mehr als wir selbst auf Unterstützung angewiesen sind, weil sie durch Unfrieden und Krieg an Leib und Leben bedroht sind.

Spenden Sie deshalb auf folgende Kontonummer:

MISEREOR
IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10
SWIFT-BIC GENODED1PAX
Pax Bank Aachen

Mehr zur Fastenaktion und eine Videobotschaft von Pirmin Spiegel:
misereor.de/mitmachen/fastenaktion/corona-und-fastenaktion

Mit einem herzlichen Dank und Vergelt’s Gott

Ihr
Pfarrer Dr. Christian Hartl
Hauptgeschäftsführer Renovabis e.V.

Videobotschaft

Botschaft von Erzbischof Stephan Burger, Freiburg, zur Kollekte am 5. Fastensonntag

Inhalt erstellt: 17.03.2020, zuletzt geändert: 24.03.2020