Download

Medienpaket zur Renovabis-Pfingstaktion 2022

Wir bieten Ihnen auf dieser Seite verschiedene Reportagen, Texte, Materialien und Bilder zum Download an. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de.

Reportagen und Berichte zur Pfingstaktion 2022

Reportage-Impuls: Ukraine - Wo das Leid unerträglich ist (ZIP, 31 MB)

Die Kirche in der Ukraine gibt den Menschen nicht nur im Gebet Halt. Mit Unterstützung von ausländischen Partnern wie dem Osteuropa-Hilfswerk Renovabis hat man gleich nach Kriegsbeginn begonnen, humanitäre Soforthilfe zu leisten. Eine Reportage von Markus Nowak mit Bildern der Caritas Ukraina. Sie dürfen die Texte und Bilder für Ihre Publikationen verwenden. Bitte senden Sie uns ein Belegexemplar zu.

Wir bieten Ihnen diese Reportage mit Bildern zum Download an. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de. Achten Sie bei den verschiedenen Materialien bitte auf die Autorenangaben. Wir freuen uns sehr über Belegexemplare.

Reportage-Impuls: Ukraine - „Wir helfen denjenigen, die Hilfe brauchen“ (ZIP, 50 MB)

Die Kirche in der Ukraine genießt Vertrauen in der Gesellschaft und kann wertvolle Hilfe leisten. Das berichtet der Journalist Markus Nowak, der für Renovabis in der Ukraine war - vor dem Krieg, in einer Zeit, als noch alles anders war.

Wir bieten Ihnen diese Reportage mit Bildern zum Download an. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de. Achten Sie bei den verschiedenen Materialien bitte auf die Autorenangaben. Wir freuen uns sehr über Belegexemplare.

Reportage-Impuls: Tschechien - Ein Mann von Wort und Tat (ZIP, 17 MB)

Seit 18 Jahren engagiert sich Pfarrer Philipp Irmer in Tschechien - einem christlichen Niemandsland: Gerade einmal jeder Zehnte bekennt sich dort zum Glauben, und selbst unter diesen sind Kirchgänger rar. Doch der Münsteraner Irmer will die einst blühende Gemeinde Mariánské Radčice wieder aufbauen.

Wir bieten Ihnen diese Reportage mit Bildern zum Download an. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de. Achten Sie bei den verschiedenen Materialien bitte auf die Autorenangaben. Wir freuen uns sehr über Belegexemplare.

Reportage-Impuls: Tschechien - Manchmal reicht einfach zuhören (ZIP, 27 MB)

Jedes Jahr im August feiern Tschechen und Deutsche am ehemaligen Grenzübergang Cínovec/Zinnwald einen Versöhnungsgottesdienst. Ein großer Tag für die kleine katholische Gemeinde in Nordböhmen. Groß sind allerdings auch deren Sorgen.

Wir bieten Ihnen diese Reportage mit Bildern zum Download an. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de. Achten Sie bei den verschiedenen Materialien bitte auf die Autorenangaben. Wir freuen uns sehr über Belegexemplare.

Reportage-Impuls: Slowakei - Nah am Menschen (ZIP, 31 MB)

Die Kirche in der Slowakei hat unzählige Facetten: Da gibt es die Roma-Pastoral in der Siedlung „Lunik IX". Da gibt es das Salesianerkloster in Košice - oder den kickenden Priester in der Hauptstadt Bratislava. Im Mittelpunkt steht jedoch immer derselbe Wunsch: Nah am Menschen zu sein.

Wir bieten Ihnen diese Reportage mit Bildern zum Download an. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de. Achten Sie bei den verschiedenen Materialien bitte auf die Autorenangaben. Wir freuen uns sehr über Belegexemplare.

Glaubenszeugnisse zur Renovabis-Pfingstaktion 2022

Vorgestellt

Glaubenszeugnisse aus Tschechien

In Tschechien bekennt sich gerade einmal jeder Zehnte zum Glauben und selbst unter diesen sind die Kirchgänger rar. Doch der Münsteraner Pfarrer Philipp Irmer will die kleine Gemeinde Mariánské Radčice wieder aufbauen - eine Mammutaufgabe, die dennoch gelingen kann, wie diese Porträtreihe zeigt.
Weiterlesen
Vorgestellt

Glaubenszeugnisse aus der Ukraine

Diese Porträtreihe ist im Herbst 2021 entstanden - in einer Zeit, als der Krieg noch auf die Ost-Ukraine beschränkt war. Wir möchten Ihnen diese Glaubenszeugnisse dennoch vorstellen - und hoffen und beten, dass es den Porträtierten gut geht und dass sie in Sicherheit sind.
Weiterlesen
Vorgestellt

Glaubenszeugnisse aus der Slowakei

Unsere Nachbarn in der Slowakei - wie glauben die Menschen dort? Wie leben sie ihren Glauben im Alltag? Welche Hoffnungen und Wünsche bewegen sie? Wir stellen Ihnen sieben Menschen vor, die in der Slowakei das Leitwort „dem glaub' ich gern! Was Ost und West verbinden kann" praktisch leben.
Weiterlesen

Glaubenszeugnisse zum Download

Glaubenszeugnisse - Tschechien

Glaubenszeugnisse - Tschechien (ZIP, 64 MB)

In Tschechien bekennt sich gerade einmal jeder Zehnte zum Glauben und selbst unter diesen sind die Kirchgänger rar. Doch der Münsteraner Pfarrer Philipp Irmer will die kleine Gemeinde Mariánské Radčice wieder aufbauen - eine Mammutaufgabe, die dennoch gelingen kann, wie diese Porträtreihe von Peter Beyer mit Fotos von Achim Pohl zeigt. Sie dürfen die Texte und Bilder für Ihre Publikationen verwenden. Bitte senden Sie uns ein Belegexemplar zu.

Glaubenszeugnisse - Slowakei

Glaubenszeugnisse - Slowakei (ZIP, 61 MB)

Unsere Nachbarn in der Slowakei - wie glauben die Menschen dort? Wie leben sie ihren Glauben im Alltag? Welche Hoffnungen und Wünsche bewegen sie? Wir stellen Ihnen sieben Menschen vor, die in der Slowakei das Renovabis-Leitwort „dem glaub' ich gern! Was Ost und West verbinden kann" praktisch leben. Eine Porträtreihe von Markus Nowak. Sie dürfen die Texte und Bilder für Ihre Publikationen verwenden. Bitte senden Sie uns ein Belegexemplar zu.

Glaubenszeugnisse - Ukraine

Glaubenszeugnisse - Ukraine (ZIP, 29 MB)

Diese Porträtreihe von Markus Nowak ist im Herbst 2021 entstanden - in einer Zeit, als der Krieg noch auf die Ost-Ukraine beschränkt war. Wir möchten Ihnen diese Glaubenszeugnisse dennoch vorstellen - und hoffen und beten, dass es den Porträtierten gut geht und dass sie in Sicherheit sind. Sie dürfen die Texte und Bilder für Ihre Publikationen verwenden. Bitte senden Sie uns ein Belegexemplar zu.

Projektbeispiele aus dem Osten Europas

Projekte, die wachsen und Früchte tragen

Wir möchten Ihnen beispielhaft einige Projekte vorstellen, die Renovabis in letzter Zeit gefördert hat - hoffnungsvolle Aufbrüche, die wachsen und Früchte tragen. Sie finden die Bilder und Texte in unserem Download. Wir bieten Ihnen diese Texte mit Bildern zum Download an. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de. Wir freuen uns sehr über Belegexemplare.

Projektbeispiele - Download

Enthalten sind:

  • Musik und Glaube - Projektbeispiel Rumänien
  • „Menschenfischer" stärken Jugend- und Laienarbeit - Projektbeispiel Ungarn
  • Renovabis fördert Zirkuspädagogik - Projektbeispiel Slowenien
  • Den Glauben leben können und die Frohbotschaft weitergeben - Projektbeispiel Georgien

Audiobeiträge zur Pfingstaktion 2022

Audio-Beitrag: Slowakei - Da sein für die Menschen am Rand (MP3, 7 MB)

Düstere Fassaden, eingeschlagene Fensterscheiben, überall liegt Müll rum. Kein Ort, den ein Papst normalerweise betritt. Nicht so Papst Franziskus, der immer wieder sagt: Geht zu den Rändern!

Und so hat er im September vergangenen Jahres eine Roma-Siedlung im Osten der Slowakei besucht, die auch das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis auf dem Schirm hat.

Was es genau damit auf sich hat, berichtet Markus Nowak, der sich für Renovabis in die Slowakei begeben hat.

Audio-Beitrag: Slowakei - "Da sein für die Menschen am Rand" (ZIP, 16 MB)

Düstere Fassaden, eingeschlagene Fensterscheiben, überall liegt Müll rum. Kein Ort, den ein Papst normalerweise betritt. Nicht so Papst Franziskus, der immer wieder sagt: Geht zu den Rändern!

Und so hat er im September vergangenen Jahres eine Roma-Siedlung im Osten der Slowakei besucht, die auch das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis auf dem Schirm hat.

Was es genau damit auf sich hat, berichtet Markus Nowak, der sich für Renovabis in die Slowakei begeben hat.

Alle O-Töne sind hier im Paket downloadbar und auch der sendefähige Beitrag. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de. Wir freuen uns sehr über einen Hinweis auf Ihre Sendung.

Audio-Beitrag: Slowakei - Katechese auf dem Rasen (MP3, 7 MB)

Im Ortsteil Trnavka in der slowakischen Hauptstadt Bratislava hat sich der Salesianerorden niedergelassen. Wobei das Wort „Niederlassung“ hier eine besondere Dimension hat: Gleich ein halbes Dutzend Fußballplätze Don-Bosco-Orden „typische“ Oratorium, also ein kleiner Komplex für Theateraufführen, Tischtennisspiele, Gruppenstunden oder auch Katechese, gehören hier zum Kloster.

Katechese und Glaubensgespräche, das führt hier den Salesianerpater Tibor Reimer zuweilen auch auf den Rasen. Wie? Das hat sich Markus Nowak im Rahmen der Pfingstaktion 2022 von Renovabis in Bratislava mal genauer angeschaut.

Audio-Beitrag: Slowakei - Katechese auf dem Rasen (ZIP, 17 MB)

Im Ortsteil Trnavka in der slowakischen Hauptstadt Bratislava hat sich der Salesianerorden niedergelassen. Wobei das Wort „Niederlassung“ hier eine besondere Dimension hat: Gleich ein halbes Dutzend Fußballplätze Don-Bosco-Orden „typische“ Oratorium, also ein kleiner Komplex für Theateraufführen, Tischtennisspiele, Gruppenstunden oder auch Katechese, gehören hier zum Kloster.

Katechese und Glaubensgespräche, das führt hier den Salesianerpater Tibor Reimer zuweilen auch auf den Rasen. Wie? Das hat sich Markus Nowak im Rahmen der Pfingstaktion 2022 von Renovabis in Bratislava mal genauer angeschaut.

Alle O-Töne sind hier im Paket downloadbar und auch der sendefähige Beitrag. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de. Wir freuen uns sehr über einen Hinweis auf Ihre Sendung.

Audio-Beitrag: Ukraine - "Kirche hilft Menschen im Krieg" (MP3, 8 MB)

Als "Zeitenwende" wird der russische Krieg in der Ukraine immer wieder bezeichnet, denn er verändert die Sicherheitsarchitektur Europas und ist verantwortlich für Tod und Vernichtung. Eine Art Zeitenwende ist der Krieg auch für die Hilfswerke und Nichtregierungsorganisationen, die in dem Land tätig sind. Allen vor auch das katholische Osteuropahilfswerk Renovabis, das sich seit mehr als 25 Jahren mit vielen Partner engagiert und die Ukraine nach der Unabhängigkeit in ihren Prozessen unterstützt. Etwa beim Aufbau von Schulen, wie dem katholischen St. Blasius Gymnasium in Ivano-Frankivsk im Westen des Landes. Der Schulalltag habe sich nun verändert, sagt der Direktor, den Markus Nowak für diesen Beitrag gesprochen hat.

Audio-Beitrag: Ukraine - "Kirche hilft Menschen im Krieg" (ZIP, 12 MB)

Als "Zeitenwende" wird der russische Krieg in der Ukraine immer wieder bezeichnet, denn er verändert die Sicherheitsarchitektur Europas und ist verantwortlich für Tod und Vernichtung.

Eine Art Zeitenwende ist der Krieg auch für die Hilfswerke und Nichtregierungsorganisationen, die in dem Land tätig sind. Allen vor auch das katholische Osteuropahilfswerk Renovabis, das sich seit mehr als 25 Jahren mit vielen Partner engagiert und die Ukraine nach der Unabhängigkeit in ihren Prozessen unterstützt. Etwa beim Aufbau von Schulen, wie dem katholischen St. Blasius Gymnasium in Ivano-Frankivsk im Westen des Landes. Der Schulalltag habe sich nun verändert, sagt der Direktor, den Markus Nowak für diesen Beitrag gesprochen hat.

Alle O-Töne sind hier im Paket downloadbar und auch der sendefähige Beitrag. Bitte melden Sie sich kurz bei uns, wenn Sie eine Veröffentlichung planen unter presse@renovabis.de. Wir freuen uns sehr über einen Hinweis auf Ihre Sendung.

Videomaterial zur Pfingstaktion 2022

Die folgenden Videobeiträge aus der Ukraine und der Slowakei bieten wir auch als Rohfassungen ohne Untertitel/Bauchbinden an. Bitte schreiben Sie uns an presse@renovabis.de.

Inhalt erstellt: 13.05.2022, zuletzt geändert: 13.05.2022

Unser Newsletter