n-ost-Reportagereihe 2019 - Lernen ist Leben

In fünf Text- und Fotoreportagen berichten Autorinnen und Autoren über Orte, an denen junge Menschen inmitten widriger Umstände versuchen, ihre Zukunft in die Hand zu nehmen – und über jene, die sie dabei begleiten.

n-ost-Reportage

Der gute Mensch von Alsószentmárton

Seit dreißig Jahren lebt Pfarrer József Lankó im südungarischen Alsószentmárton. Der Zusammenbruch des Ostblocks stürzte das mehrheitlich von Roma bewohnte Dorf in die Armut. Gegen den Strudel aus Arbeits- und Perspektivlosigkeit stemmt sich der Seelsorger mit Bildungsprojekten.

Weiterlesen
n-ost-Reportage

Neue Lehrer für Russland

Russlands Schulsystem gilt als streng und veraltet. Einige Lehrer wollen das ändern – vor allem in sozial schwachen Regionen. Oliver Bilger hat einen Lehrer getroffen, der seinen Schülern beibringen will, selbständig zu denken: "Es geht darum, ein Ziel im Leben zu haben".

Weiterlesen