Gruppenfoto Renovabis-Team München Marathon
Alle Läuferinnen und Läufer vom Renovabis-Team sind gut ins Ziel gekommen.
Foto: Aurel Radulescu
Gemeinsam Laufen

Renovabis beim München Marathon

Laufen und die Menschen in Osteuropa unterstützen - das war am 8. Oktober beim München Marathon möglich. Renovabis beteiligte sich mit einem Laufteam.

Herzklopfen, Gänsehaut, Siegerlächeln

Das alles gab es am 8.10.2017 beim München Marathon. Alle Kolleginnen und Kollegen vom Renovabis-Laufteam sind gut und glücklich ins Ziel gekommen.
Den Läuferinnen und Läufern hat es richtig Spaß gemacht!
DANKE für jedes Daumen drücken, Anfeuern, Fotografieren, Mitfiebern!

Renovabis hat sich in diesem Jahr erstmalig am München Marathon beteiligt: mit einem eigenen Laufteam und als Charity-Partner. Sie können uns noch unterstützen und für die gute Sache spenden:

21.000 Menschen haben am 8. Oktober 2017 am München Marathon teilgenommen.<br><small class='stackrow__imagesource'>Foto: Carolin Starz</small>
21.000 Menschen haben am 8. Oktober 2017 am München Marathon teilgenommen.
Foto: Carolin Starz
Endspurt auf den letzten Metern.<br><small class='stackrow__imagesource'>Foto: Carolin Starz</small>
Endspurt auf den letzten Metern.
Foto: Carolin Starz
Glücklich im Ziel angekommen.<br><small class='stackrow__imagesource'>Foto: Renovabis</small>
Glücklich im Ziel angekommen.
Foto: Renovabis
Im Ziel wurden die Läuferinnen und Läufer bestens versorgt.<br><small class='stackrow__imagesource'>Foto: Renovabis</small>
Im Ziel wurden die Läuferinnen und Läufer bestens versorgt.
Foto: Renovabis
ALTRUJA-PAGE-YRZC

Wie kamen Sie darauf, für das Renovabis-Team zu starten?

Ich bin vorher hin und wieder alleine gelaufen, dann bot sich bei Renovabis die Gelegenheit, dies im Team und mit gegenseitiger Motivation zu tun.
(Bärbel Pfeiffer, im Bild die 3.v.l.)

Ich habe spontan gedacht, dass Laufen doch viel mehr Spaß macht, als nur eine einfache Überweisung. Dabei ist es auch ein schönes Signal gegenüber den Spendern, wenn wir selbst etwas tun. (Mihaela Radulescu, 2. v.l.)

Selbstverständlich der Einsatz für unsere gemeinsame gute Sache und ein unwiderstehlich charmantes Laufteam! (Thomas Müller-Boehr, 4.v.l.)

Ich wurde gefragt, ob ich mir vorstellen kann mitzulaufen. (Kathrin Lehnert, 1.v.l.)

Als ich Renovabis als Charity-Partner für den München Marathon angemeldet habe, war für mich klar, dass wir uns dann auch aktiv beteiligen sollten. Es ist toll, dass wir nun wirklich mit einem Team an den Start gehen. (Carolin Starz, 1.v.r.)

Es ist immer leichter, sich zu motivieren, wenn man in der Gruppe trainiert. Deswegen war allein die Vorbereitung schon eine Motivation, sich für das Team zu melden. (Martin Lenz)

Gemeinsam laufen - damit niemand abgehängt wird

Wenn Autos, Busse, Fahrräder und sogar Straßen und Brücken fehlen, wird jede Besorgung, jeder Gang zur Herausforderung. So geht es den Bewohnern in den nordalbanischen Bergen. Diese Region in einem der ärmsten Länder Europas ist kaum erschlossen, die Familien kämpfen um ihr Überleben und sind im Winter sogar oft isoliert.
Renovabis arbeitet mit seinen Partnern vor Ort an einer Verbesserung der Situation: Straßen, Brücken, Schulen werden gebaut, Wasserrohre verlegt, Kurse in Viehhaltung, Landwirtschaft und Vermarktung durchgeführt. Damit die Menschen eine Existenz in ihrer Heimat aufbauen können.
Renovabis unterstützt als Osteuropahilfswerk der deutschen Katholiken soziale und pastorale Projekte in 29 Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas. Weitere Projektbeispiele finden Sie hier.

Inhalt erstellt: 24.07.2017, zuletzt geändert: 08.11.2017