Schmuckbild Veranstaltungshinweis
Veranstaltungshinweis
Veranstaltung

Der Weg der polnischen Demokratie - Konservatismus oder autoritärer Staat?

26.09.2017, 18:30 bis 20:30 Uhr

Konservatismus oder autoritärer Staat? - Aktuelle Entwicklungen in der polnischen Politik und Gesellschaft sind Thema einer abendlichen Tagung mit Gästen aus Polen.

Bei der Parlamentswahl 2015 musste die bis dahin regierende, eher liberal ausgerichtete Bürgerplattform eine schwere Niederlage hinnehmen. Die nationalkonservative, teilweise populistisch agierende Partei „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS) erreichte mit knapp 40 % der Stimmen eine absolute Mehrheit
der Mandate in beiden Kammern des Parlaments. Unter Führung von Beata Szydło stellt sie die Regierung, der ebenfalls seit 2015 amtierende Präsident Andrzej Duda gehört wie sie der PiS an. Auch ohne Amt im Staat ist der Vorsitzende der PiS, Jarosław Kaczynski, der wohl einflussreichste Politiker Polens.
Seit sie mit dieser Machtfülle ausgestattet ist, hat die PiS mit dem Umbau des Staates zu einer autoritären Regierungsform begonnen - so jedenfalls der Vorworf der Opposition. Auch die EU-Kommission hat mehrfach vor der Aushöhlung des demokratischen Rechtsstaats gewarnt. Besondere Kritik riefen Änderungen im Mediengesetz, Einschränkungen der Demonstrationsfreiheit, die Mißachtung von Urteilen des Verfassungsgerichts sowie Eingriffe in die Unabhängigkeit der Justiz hervor.
Zwischen der katholischen Kirche in Polen und der PiS gibt es viele inhaltliche Übereinstimmungen in gesellschaftspolitischen Fragen. Die Politik der Regierung findet weitgehende Unterstützung in kirchlichen Kreisen, einzelne Kirchenvertreter
rufen ausdrücklich zur Wahl der PiS auf. In unserem Forum blicken wir auf aktuelle Entwicklungen in der polnischen Politik und Gesellschaft. Wir freuen uns, mit
Weihbischof Krzysztof Zadarko (Koszalin-Kołobrzeg) und einem weiteren Gast aus Polen ins Gespräch zu kommen und laden Sie herzlich ein.

Dr. Christian J. Müller, Tagungsleiter

Flyer herunterladen

Der Weg der polnischen Demokratie

Der Weg der polnischen Demokratie (PDF, 615 kB)

Der Weg der polnischen Demokratie - Konservatismus oder autoritärer Staat? Tagung der Akademie Franz Hitze Haus (Katholisch Soziale Akademie) in Kooperation mit Renovabis. - Thema sind die politischen und gesellschaftlichen Konflikte in Polen. Dienstag, 26. September 2017, 18.30 - 21 Uhr, Tagungsbeitrag: 8,- € / erm. 4,- €

Inhalt erstellt: 21.08.2017, zuletzt geändert: 20.09.2017