Grafischer Hinweis auf den Weltgebetstag der Frauen im Jahr 2019
Grafischer Hinweis auf den Weltgebetstag der Frauen im Jahr 2019
Foto: https://weltgebetstag.de/presse/
Ökumene

Weltgebetstag der Frauen 2019

01.03.2019

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen in der Bewegung des Weltgebetstags. 2019 wird der Weltgebetstag von Frauen aus Slowenien vorbereitet.

„Kommt, alles ist bereit!“

lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstages 2019. Frauen aus Slowenien haben die Gottesdienstordnung verfasst für diesen Höhepunkt der weltweiten Frauenökumene. Gefeiert wird dann weltweit am Freitag, den 1. März 2019.
Im Fokus des Gottesdienstes zum Weltgebetstag 2019 aus Slowenien steht das Gleichnis vom Festmahl (Lk 14,13-24).

„Angestoßen von den Frauen aus Slowenien, möchten wir uns auf den Weg machen, eine Kirche zu werden, in der mehr Platz ist und alle mit am Tisch sitzen. Dafür feiern wir den Gottesdienst 2019 „Kommt, alles ist bereit!“, so Irene Tokarski, Geschäftsführerin des Deutschen Weltgebetstagskomitees.

Was ist der Weltgebetstag?

Der Weltgebetstag (WGT, auch bekannt unter: Weltgebetstag der Frauen) ist die größte ökumenische Basisbewegung von Frauen. Ihr Motto lautet: „Informiert beten – betend handeln“. Der Weltgebetstag wird in über 170 Ländern in ökumenischen Gottesdiensten begangen. Vor Ort bereiten Frauen unterschiedlicher Konfessionen gemeinsam die Gestaltung und Durchführung der Gottesdienste vor. Jedes Jahr schreiben Frauen aus einem anderen Land der Welt die Gottesdienstordnung zum Weltgebetstag. Der Weltgebetstag findet jeweils am ersten Freitag im März statt. (Quelle: Wikipedia)

Inhalt erstellt: 29.10.2018, zuletzt geändert: 09.01.2019