20. Internationaler Kongress Renovabis

Der diesjährige Renovabis-Kongress findet vom 31. August bis zum 2. September 2016 zum Thema „Zeugen des Evangeliums – Gestalter der Welt. Zur Rolle der Orden in Mittel- und Osteuropa“ in Freising statt.

Im Mittelpunkt des Kongresses wird die Rolle und Tätigkeit der Orden in den heutigen Gesellschaften in Mittel- und Osteuropa stehen. Neben einer kurzen Einführung zur Entwicklung des Ordenslebens im 20. Jahrhundert, besonders zum Aufbruch oder Neubeginn nach den politisch-gesellschaftlichen Umwälzungen vor einem Vierteljahrhundert, soll der Einsatz einzelner Ordensgemeinschaften in Bereichen wie z. B. Schule, Caritas, Pastoral und Flüchtlingshilfe vorgestellt werden. Darüber hinaus werden eine Reihe von Arbeitskreisen und ein „Markt der Möglichkeiten“ veranschaulichen, welche Vielfalt das Ordensleben im 21. Jahrhundert bietet. Ein weiteres wichtiges Thema werden die Perspektiven zur Entwicklung der Orden in den kommenden Jahrzehnten sein.

Der Kongress wird am 31. August 2016 von Erzbischof Dr. Heiner Koch (Berlin) eröffnet. Für die Vorträge und Podien konnten bereits eine Reihe von Experten und prominenten Persönlichkeiten gewonnen werden, darunter Erzbischof Dominik Kardinal Duka OP (Prag).

Tagungsort der Plenarveranstaltungen ist auch in diesem Jahr der Asam-Saal in der Innenstadt von Freising, außerdem werden am zweiten Kongresstag weitere Arbeitseinheiten im Kardinal-Döpfner-Haus auf dem Domberg in Freising durchgeführt.

Kongress-Programm (137,49 KB)

Kontakt

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an kongress@renovabis.de.


20th International Congress Renovabis

This year’s Renovabis-Congress will take place 31st August - 2nd September 2016 in Freising and will focus on the subject „Witnessing to the Gospel – Shaping the World. The Role of Religious Orders in Central and Eastern Europe“.

The role and the activities of orders within today’s Central and Eastern European societies will be focal points during the congress. In addition to a short introduction concerning the development of the life of religious orders during the 20th century, especially related to the awakening or restart after the political-societal upheavals 25 years ago, the congress will also deal with the commitment of individual religious orders in the fields of school, caritas, pastoral aid and refugee relief. In addition to that, several workshops and a „Market of Possibilities“ will illustrate the variety of the religious life in the 21st century. Another important subject will be the perspectives of religious orders within the following decades.

The congress will be opened by Archbishop Dr. Heiner Koch (Berlin) on the 31st of August 2016. For the presentations and plenary meetings there will be several experts and prominent personages, including Archbishop Dominik Cardinal Duka OP (Prague).

The plenary meetings will be held in the Asam-Saal in the centre of Freising, furthermore there will be working units in the Kardinal-Döpfner-Haus on cathedral hill in Freising on the second day.

Congress Programme (136,1 KB)

Contact

If you have any questions please do not hesitate to write to kongress@renovabis.de.


Über den Internationalen Kongress Renovabis

Jährlich im Spätsommer führt Renovabis, die Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa, am Standort ihrer Geschäftsstelle in Freising einen Internationalen Kongress durch. Diese Tagung auf dem Domberg richtet Renovabis im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz seit 1997 aus. Die Veranstaltung mit Teilnehmern aus allen Teilen Europas dient der Information und Diskussion über wichtige Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft in Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Außerdem kommen Themen von gesamteuropäischer Bedeutung zur Sprache. Der Internationale Kongress Renovabis hat sich im Laufe der Jahre zu einem wichtigen Forum des Dialogs zwischen Teilnehmern aus dem östlichen und westlichen Teil Europas entwickelt. Grußworte haben unter anderen Papst Benedikt XVI., Würdenträger der Orthodoxen und der Evangelischen Kirchen, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dirk Niebel und die Ministerpräsidenten von Bayern, Horst Seehofer, Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, Rheinland-Pfalz, Kurt Beck, an den Kongress gerichtet.

About the International Congress Renovabis

Annually at late summer, Renovabis, the solidarity initiative of the German Catholics with the people in Central and Eastern Europe, is conducting an international congress in Freising, the location of its office. Since 1997, this convention on top of Cathedral hill has been organized by Renovabis on behalf of the German Bishops‘ Conference. With participants from all parts of Europe, it provides information and discussions about important ecclesiastical and societal developments in Central, Eastern and Southeastern Europe. Furthermore, it brings up subjects of pan-European importance. Over the course of the years, the International Congress Renovabis has developed to be an important forum of dialogue between its participants from Eastern and Western Europe. Written greetings had so far been addressed to the congress among others by Pope Francis, dignitaries of the Orthodox and Protestant Churches, Federal Chancellor Dr. Angela Merkel and other high-level politicians from Germany.

Kontakt / Contact

Internationaler Kongress Renovabis
Redaktion OWEP

Dr. Christof Dahm
Renovabis, Domberg 27,
85354 Freising
Tel.: +49 (0) 8161 5309-70,
Fax: +49 (0) 8161 5309-44
E-Mail: da@renovabis.de

Sachbearbeitung Internationaler Kongress
Renovabis, Sachbearbeitung OWEP

Thomas Hartl
Renovabis, Domberg 27,
85354 Freising
Tel.: +49 (0) 8161 5309-71,
Fax: +49 (0) 8161 5309-44
E-Mail: ht@renovabis.de

Inhalt erstellt: 03. September 2012, zuletzt geändert: 15. Juni 2016