Alle Nachrichten »

23. Juli 2014

Montenegro - Urlaubsparadies zwischen den Fronten

Die Ukraine-Krise wirft ihren Schatten auf Montenegro. Die Regierung möchte möglichst bald Mitglied der Nato und EU werden und trägt die Sanktionen gegen Russland mit. Dabei ist die kleine Adriarepublik wirtschaftlich auf russische Touristen angewiesen. Ein Feature von n-ost-Korrespondent Krsto Lazarevic, Petrovac. Weiterlesen »

22. Juli 2014

Schlechte Nachrichten aus dem Donbass

Zerbombte Städte, zerstörte Infrastruktur und die Verletzung internationaler Absprachen: Die Ukraine ist in eine blutige Schlacht hineingezogen worden, schreibt der ostukrainische Schriftsteller Serhij Zhadan. Er wirft Europa Untätigkeit vor und ist pessimistisch, was die weitere Entwicklung im Konflikt mit Russland angeht. Eine Innenansicht von Serhij Zhadan, Charkiw. Aus dem Russischen von Pavel Lokshin, n-ostWeiterlesen »

18. Juli 2014

Hoher Besuch aus Rumänien

Viel Positives aus seiner Diözese Oradea hatte der griechisch-katholische Bischof Virgil Bercea bei Renovabis am Freitag zu berichten. Gemeinsam mit Ioan-Irineu Farcas, einem Priester der rumänischen katholischen Gemeinde in München, reiste Bischof Bercea zu einem Gespräch mit Rumänien-Länderreferentin Dr. Monika Kleck und Renovabis Geschäftsführer Dr. Gerhard Albert an. Neben neuen Informationen aus den Projekten stand dabei auch der Aufbau eines Netzwerkes der katholischen Schulen Rumäniens im Mittelpunkt. Laut Bischof Bercea hat der Austausch begonnen und wird von den rumänischen Bischöfen, sowohl den griechisch- als auch den römisch-katholischen, unterstützt. In der Diözese Oradea selbst ist mit einem Workshop für Geistliche und Laien der integrierte Planungsprozess der griechisch-katholischen Diözesen angelaufen. Gemeinsam wollen alle Gläubigen eine Mission und Vision für ihre Diözese erarbeiten. Bischof Bercea erzählte von der herzlichen Stimmung und den konstruktiven Erfahrungen des Workshops.

15. Juli 2014

Journalisten-Ostkurs zu Gast bei Renovabis

15 junge Journalistinnen aus neun Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas waren am Dienstag zu Gast bei Renovabis in Freising und nahmen an einer Begegnung mit Vertretern aus der Ukraine und des Hilfswerks teil. Die Rechercheübung ist Bestandteil im Weiterbildungsprogramm des Ostkurses der Nachwuchsjournalisten des katholischen Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (­ifp)Weiterlesen »

20. Juni 2014

Friedensgebet der katholischen Kirche in Russland

Seit Februar diesen Jahres ruft die russische Bischofskonferenz unter Vorsitz von Erzbischof Paolo Pezzi alle katholischen Gemeinden des Landes zum regelmäßigen Gebet für den Frieden auf. Das Gebet ist dem „trebnik“, dem russischen Messbuch von 2004 entnommen, unsere Russland-Referentin Dr. Angelika Schmähling hat es übersetzt. Weiterlesen »

18. Juni 2014

Großerzbischof Sviatoslav Shevchuk dankt für Begleitung und Gebet

Kürzlich erreichte uns ein Dankschreiben von Großerzbischof Sviatoslav Shevchuk, Oberhaupt der Griechisch-Katholischen Kirche in der Ukraine. In dem Schreiben, dass sich an alle Christen und Menschen guten Willens richtet, wird ausdrücklich für das Interesse an der Situation der Ukraine gedankt. Weiterlesen »

Nächste Termine

Alle »

03. September 2014

18. Internationaler Kongress Renovabis in Freising

Der 18. Internationale Kongress Renovabis findet vom 3. bis 5. September in Freising zum Thema „Kirche – Medien – öffentliche Meinung“ statt. Weiterlesen »

22. September 2014

Tagung: Prophetische Spiritualität in der einen Welt

In der weltkirchlichen Solidaritäts- und Bildungsarbeit braucht es immer neu eine Vergewisserung der Zeichen der Zeit im Sinn einer Spiritualität, die Zeugnis gibt von der lebensbejahenden Frohbotschaft Jesu Christi. Dabei ist die Auseinandersetzung mit Ungerechtigkeit, Not und menschlichem Leid eine Herausforderung, die zu entschiedenem Handeln herausfordert und so ein lebendiges Zeugnis des christlichen Glaubens ist. Weiterlesen »

Uhrzeit: Beginn 14.00, Ende mit dem Mittagessen