Bildungsangebote

Europa kann nur zusammenwachsen, wenn Menschen aus dem Osten und Westen Europas sich über historische und aktuelle Fragen sowie Handlungsperspektiven austauschen. Zu diesem europäischen Dialog über Lebenswelten, Mentalitäten, Brüche und Herausforderungen in Europa möchte unser Bildungsangebot einen Beitrag leisten. Als katholische Solidaritätsaktion steht Renovabis in der Gebets-, Lern- und Solidargemeinschaft der Weltkirche. Wir wollen mit- und voneinander lernen, den Anliegen unserer Partner Gehör verschaffen und zu Solidarität mit Menschen im Osten Europas aufrufen.
Unsere Bildungs-Angebote sind vielfältig und können auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden - sprechen Sie uns an.

Wir leihen aus:

Foto-Ausstellungen

Puzzles

Wir laden ein:

Mehrmals im Jahr bieten wir in verschiedenen Regionen hochkarätig besetzte Diskussionsveranstaltungen an. Auf dem Podium sitzen Gesprächspartner/-innen aus Ost- und West-Europa, die über politische, gesellschaftliche, soziale und kirchliche Fragen debattieren. Dabei geht es beispielsweise um die Situation der Roma in der Slowakei, um Religiosität in Russland oder die EU-Beitrittsperspektive der Ukraine. Die Veranstaltungsinfos finden Sie unter Termine.

Wir kommen zu Ihnen:

Wenn Sie in Ihrer Pfarrei, Schulklasse, Jugend- oder Erwachsenenorganisation oder im Sachausschuss eine Veranstaltung rund um den Osten Europas planen oder wissen möchten wie ein Osteuropa-Hilfswerk eigentlich arbeitet, besuchen wie Sie gerne und gestalten eine Schulstunde, eine Veranstaltung oder einen Infostand. Wenn es uns einmal nicht möglich sein sollte, Sie zu besuchen, geben wir Ihnen gerne Hinweise auf kompetente Referenten und Referentinnen in Ihrer Region.

Kontakt

Bildungsarbeit

Claudia Gawrich
Renovabis, Domberg 27,
85354 Freising
Tel.: (08161) 5309-72,
Fax: (08161) 5309-44
E-Mail: cg@renovabis.de

Inhalt erstellt: 09. Oktober 2009, zuletzt geändert: 04. September 2013