Laptop, Kaffeetasse, Papier und Stift als Symbol für eine Online-Veranstaltung, daneben Abbildung des Einladungsflyers zum Treffen im Jahr 2022.
Im Jahr 2022 findet das Treffen erneut online statt und erleichtert so Menschen aus verschiedenen Regionen Deutschlands die Teilnahme.
Quelle: Canva / Markus Nowak
23.11.2022 – Renovabis-Partnerschaftstreffen

Erfahrungen austauschen und sich miteinander vernetzen

Das Osteuropa-Hilfswerk Renovabis lädt auch in diesem Jahr alle Engagierten und Interessierten zu seinem Partnerschafts-treffen am 2. Dezember ein. Das Treffen wird digital als Videokonferenz stattfinden. Im Mittelpunkt stehen soziale Fragen zur Arbeitsmigration aus dem östlichen Europa.

Das Renovabis-Partnerschaftsreffen wird in diesem Jahr digital als Videokonferenz am 2. Dezember von 14 Uhr bis 18 Uhr stattfinden. Im Mittelpunkt stehen Fragen zur Arbeitsmigration aus dem östlichen Europa. Dabei sollen die Herausforderungen bei uns in Deutschland hinsichtlich der Gestaltung fairer und menschenwürdiger Arbeitsverhältnisse angesprochen werden. Vor allem sollen die Schwierigkeiten in den Herkunftsländern hinsichtlich der Abwanderung und der damit verbundenen gravierenden demographischen und sozialen Folgen thematisiert werden. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus den Renovabis-Partnerländern im Osten Europas und aus Deutschland wird das Thema Arbeitsmigration beleuchtet und diskutiert werden.
Kontakt, weitere Informationen und Anmeldung: www.renovabis.de/mitmachen/partnerschaftstreffen

Kontakt zur Pressestelle

Dr. Markus Ingenlath

Matthias Dörr

Leiter der Abteilung Kommunikation und Kooperation
Tel: 08161 5309-17
Portrait Pfarrer Dr. Christian Hartl

Pfarrer Prof. Dr. Thomas Schwartz

Hauptgeschäftsführer
Tel: 08161 5309-12
Thomas Schumann

Thomas Schumann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Publikationen
Tel: 08161 5309-35
Simon Korbella

Simon Korbella

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Medien
Tel: 08161 5309-14
Inhalt erstellt: 23.11.2022, zuletzt geändert: 23.11.2022

Unser Newsletter