Karolina und Boris, Sarajevo
Studierende und Schüler/innen können bei Renovabis ein Praktikum machen.
Foto: Rolf Bauerdick
Stellen und Praktika

Stellenangebote

Stellenangebote von Renovabis. Arbeiten Sie in einem international tätigen Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland.

Offene Stellen

Wir suchen zum 01. November 2017 in Vollzeit

einen/eine Buchhalter/in für die Abteilung Organisation und Verwaltung

Neben der buchhalterischen Erfassung aller finanziellen Ein- und Ausgänge führen Sie den monatlichen Abgleich zwischen der Projekt- und Finanzbuchhaltung durch, erledigen den Zahlungsverkehr, bearbeiten Reisekostenabrechnungen und übernehmen fallweise weitere buchhalterische Aufgaben. Insbesondere arbeiten Sie bei der Erstellung der Monats- und Jahresabschlüsse mit.
Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und Buchhaltungserfahrung, arbeiten motiviert und teamorientiert. Zudem können Sie mit dem MS-Office-Paket und moderner Banking- und Finanzbuchhaltungssoftware (vorzugsweise DATEV) umgehen. Sie besitzen die Fähigkeit und Bereitschaft, sich in neue Programme einzuarbeiten. Ihre Einsatzbereitschaft, insbesondere zum Jahresabschluss, setzen wir voraus.

Sie erwartet ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz und ein interessantes Arbeitsumfeld. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Ihre Kirchenmitgliedschaft wird vorausgesetzt.

Anstellung und Vergütung erfolgen nach ABD, den arbeitsvertragsrechtlichen Regelungen der bayerischen (Erz-)Diözesen, die sich am TVÖD orientieren. Die ausgeschriebene Stelle ist in die Entgeltgruppe 7 TVÖD eingestuft.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Detlef Wilkowski gerne zur Verfügung.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Freude daran haben, Ihre beruflichen und persönlichen Fähigkeiten in eine Einrichtung der katholischen Kirche einzubringen, dann bewerben Sie sich bitte mit entsprechenden Unterlagen bis zum 13. Oktober 2017 bei:

Renovabis e.V., Kardinal-Döpfner-Haus, Domberg 27, 85354 Freising,
Herrn Detlef Wilkowski, dw@renovabis.de Telefon: 08161/5309-28

Praktikum bei Renovabis

Sie sind Student/in, Schüler/in oder befinden sich in einer Ausbildung und haben Interesse an einem Praktikum bei Renovabis, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Informieren Sie sich bitte vorher auf unserer Internet-Seite über unsere abwechslungsreiche Arbeit. Praktika sind sowohl in unserer Inlandsabteilung (Kommunikation und Kooperation) als auch unserer Auslandsabteilung (Projektarbeit und Länder) möglich. Wir bieten laufend Praktikumsplätze an – grundsätzlich können Sie jederzeit starten.

Um das Praktikum lohnend für beide Seiten zu gestalten, bevorzugen wir Vollzeitpraktika für wenigstens vier, besser aber acht Wochen bis maximal drei Monaten während des Studiums. Sollten Sie auf die Semesterferien angewiesen sein, bewerben Sie sich bitte rechtzeitig, da gerade für diesen Zeitraum oft mehrere Studenten einen Praktikumsplatz suchen.
Wichtig ist uns natürlich auch, dass wir in unserer täglichen Arbeit Unterstützung bekommen. In erster Linie soll Ihnen das Praktikum Einblick in die Arbeitsweise eines katholischen Hilfswerks bieten und Ihnen die Möglichkeit geben, sich in unsere vielfältigen Themen einzuarbeiten. Abhängig vom Zeitpunkt und vor allem von der Länge des Praktikums sollen Ihnen auch Aufgaben übertragen werden, die Sie eigenständig bearbeiten. Selbständiges und gewissenhaftes Arbeiten ist uns dabei sehr wichtig.

Sollte es von Ihrer Hochschule eventuell Vorgaben für das Praktikum geben, schicken Sie uns diese bitte auch gleich zu, damit wir prüfen können, ob wir diese Vorgaben erfüllen können.

Bewerbung

Wenn Sie Interesse an einem Praktikum bei uns haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (bitte mit Lebenslauf und falls vorhanden bisherige Arbeits- / Praktikumszeugnissen, Nachweis über vorgeschriebenes Praktikum) per E-Mail an Herrn Detlef Wilkowski, dw@renovabis.de unter Angabe des von Ihnen gewünschten genauen Zeitraums. Ein kurzes Vorstellungsgespräch nach vorheriger Terminabsprache sollten Sie einplanen.

Inhalt erstellt: 13.10.2016, zuletzt geändert: 04.10.2017