27.07.2016 · Weltjugendtag

Impressionen von Tag 1

Anreise, Flughafen, Menschen unterwegs, Eröffnungsgottesdienst: ein kurzer Videoclip zeigt Momente vom Start des Weltjugendtages 2016

26.07.2016 · Flüchtlinge

Starkes Zeichen der Solidarität

Renovabis begrüßt den Plan der nationalen polnischen Caritas, sogenannte "humanitäre Korridore" in Polen einzurichten.

Einer Meldung der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA) zufolge hat der Direktor der Caritas, Marian Subocz, ein langjähriger Partner von Renovabis, Gespräche mit dem polnischen Außen- und Innenministerium aufgenommen, um die Bedingungen für das geplante Projekt auszuhandeln, bei dem es konkret um Syrienflüchtlinge aus dem Libanon geht. Wie es in der Meldung der KNA heißt, könnten die ansonsten strengen Einreisebedingungen in die EU durch “Erteilung eines Visums mit räumlich beschränkter Gültigkeit” umgangen werden, etwa aus humanitären Gründen. Dazu müssten zunächst die Behörden im Libanon eine Genehmigung erteilen. Im Aufnahmeland würden „die Flüchtlinge registriert und beantragen dann Asyl. Die beteiligten Hilfsorganisationen und die Pfarrgemeinden sorgen für die Reise, die Unterkunft und die Integrationsmöglichkeiten. Prälat Marian Subocz erklärte: “Wir werden klein anfangen, aber wir hoffen, dass in Zukunft mehr Flüchtlinge dazukommen, um sie endlich vor Todesgefahren auf dem Meer zu bewahren, aber auch vor finanzieller Ausbeutung durch den Menschenhandel.”

26.07.2016 · Weltjugendtag 2016

Erzbischof Cupich macht Station in Freising

Auf dem Weg zum Weltjugendtag 2016 hat Erzbischof Blase Cupich Renovabis besucht und über seine Diözese Chicago und seine Aufgaben beim WJT berichtet.

Cupich ist Erzbischof von Chicago und Vorsitzender der Unterkommission „Hilfe für die Kirche in Mittel- und Osteuropa“ der amerikanischen Bischofskonferenz (The U.S. Conference of Catholic Bishops’ (USCCB) Subcommittee on Aid to the Church in Central and Eastern Europe).

Nach der gemeinsamen Feier der Heiligen Messe am Dienstag blieb Zeit für ein kleines Gespräch mit der Öffentlichkeitsarbeit, das wir hier auszugsweise dokumentieren.

22.07.2016 · Weltjugendtag

Informationen rund um den Weltjugendtag

Renovabis bietet für Medienvertreter und Interessierte Texte, Bilder und aktuelle Informationen rund um den Weltjugendtag in Krakau an.

In der kommenden Woche beginnt der XXXI. Weltjugendtag in Krakau. Junge Menschen aus Deutschland, seinen westlichen und östlichen Nachbarländern in Europa, aber auch aus Übersee und Fernost treffen sich vom kommenden Montag an im südpolnischen Krakau. Dort hat sich auch Papst Franziskus mit den Jugendlichen aus aller Welt verabredet. Renovabis bietet im Vorfeld, aber auch während des Weltjugendtages, umfangreiche Informationsmaterialien, Bilder und Pressetexte für Medienvertreter unter www.renovabis.de/wjt-presse an.