Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Aktuelles

Überblick
Reisetagebuch

Go-East-Jugendbegegnung: "Gemeinsam etwas bewirken"

Gemeinsam Hand anlegen, sich vernetzen und Neues kennen lernen - mit diesen Zielen ist die Kolpingjugend aus dem Bistum Limburg ins rumänische Timișoara aufgebrochen. Hier gibt es einen ausführlichen Bericht zu der Go-East-Jugendbegegnung, die vom 14.7. bis zum 23.7. stattfand.

Weiterlesen
19.07.2017 – Reportagereihe 2017

Vom Ende der billigen Arbeit

Als der Eiserne Vorhang fiel, war die Angst groß: Die Menschen im bayerischen Grenzraum fürchteten die Konkurrenz der „Billigarbeit“ aus dem Osten. Fast 30 Jahre später sind Pendler aus Tschechien Normalität geworden. Inzwischen wirbt Bayern auch ganz offensiv um qualifizierte Arbeitnehmer.

Weiterlesen

Pressemeldungen

17.07.2017

„Gehen oder Bleiben?“

Acht Text-, Foto- und Multimedia-Reportagen berichten über Menschen, die auf der Suche nach einem besseren Leben Osteuropa verlassen – und solche, die in ihrer Heimat bleiben wollen, um sie zu verändern.

Weitere Pressemeldungen »

Im Fokus: Transcontinental Race - auf dem Rad quer durch Europa

Christoph Fuhrbach startet beim 5. Transcontintal Race 2017
3.844 Kilometer, von Belgien nach Griechenland - der Weltkirchereferent Christoph Fuhrbach fährt eines der härtesten Radrennen der Welt im Renovabis-Trikot und kommt dabei durch einige Renovabis-Länder wie Ungarn, Rumänien und Mazedonien.
Mehr erfahren?

Länder & Projekte

Überblick
Förderbereiche

Projektförderung

Renovabis hat seit 1993 rund 22.600 Projekte in 29 Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas unterstützt. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir helfen.

Weiterlesen
Projektablauf

Der Weg eines Projektes

Vom Projektantrag zum Abschluss: wie verläuft ein Projekt bei Renovabis? Welche Bedingungen muss ein Projektantrag erfüllen, wie wird die Mittelverwendung dokumentiert?

Weiterlesen
Wo Renovabis tätig ist

Länderübersicht

Renovabis ist in 29 Ländern Ost-, Mittel- und Südosteuropas aktiv. Wir haben einige Informationen über unsere Partnerländer für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Ihre Hilfe zählt - Wasserversorgung in Nordarmenien

Eine Frau füllt am Dorfbrunnen zwei Eimer mit Trinkwasser.
Kein fließendes Wasser, verstopfte oder kaputte Bewässerungsrohre - das ist die Realität in vielen Dörfern Nordarmeniens. Für ein würdiges Leben in ihrer Heimat sollen die Menschen jetzt eine gute Wasserversorgung bekommen.
Mehr erfahren?

Material

Überblick
Gruppenarbeit

Geocache für Jugendgruppen

Bringen Sie die Themen „Heiliger Geist“ und „Pfingsten“ zur Sprache - auf spielerische Art, über eine Geocache-Schnitzeljagd. Auch ein Einstieg für die Firmvorbereitung!

Weiterlesen