Gomel Weissrussland Menschen mit Behinderung
Entlasten, ermutigen, da sein! - Ein Modellprojekt der Caritas in der Ukraine versucht ein Sterben in Frieden zu ermöglichen. Sie können dieses Vorhaben mit Ihrer Spende unterstützen.mehr erfahren

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

IBAN: DE24750903000002211777 (LIGA Bank eG)

Aktuelles

Überblick
16.10.2020 – Polen

Renovabis erhält Versöhnungs-Auszeichnung "Memoria iustorum"

Im polnischen Lublin erhielt Renovabis heute die Auszeichnung "Memoria iustorum". Hauptgeschäftsführer Christian Hartl nahm sie für die Solidaritätsaktion entgegen. Hervorgehoben wurde der vielfältige Einsatz von Renovabis für Dialog und Versöhnung in Mittel-, Ost- und Südosteuropa.

Weiterlesen
07.10.2020 – Solidarität

Unterstützung für den Sonntag der Weltmission

Die Corona-Pandemie stellt den Monat der Weltmission auf den Kopf - und auch die Kollekte am Weltmissionssonntag, dem 25. Oktober, ist in Gefahr. Diese Kollekte ist für die Kirche in den ärmsten Regionen der Welt überlebenswichtig. Renovabis unterstützt deshalb sein Schwester-Hilfswerk missio.

Weiterlesen

Pressemeldungen

09.10.2020

Renovabis hilft vertriebenen Familien im Bergkarabach-Konflikt

Rund 50 vertriebene Familien aus der umkämpften Kaukaus-Region Bergkarabach können jetzt nahe Gyumri in einer Einrichtung der Caritas Armenien untergebracht werden. Renovabis unterstützt mit einer Soforthilfe von zunächst 30.000 Euro.


05.10.2020

„Friedenskreuz 2020“ von Renovabis an missio übergeben

Das Friedenskreuz ist das Symbol für das gemeinsames Jahresthema „Frieden leben. Partner für die Eine Welt“ der katholischen weltkirchlichen Hilfswerke und Weltkirche-Referate der Bistümer. Das Kreuz ist jetzt zur der letzten Etappe des Kirchenjahres 2020 von Renovabis an missio übergeben worden.


Weitere Pressemeldungen »
Schaukasten mit Plakat zur Allerseelen-Kollekte
Aus Anlass von Allerseelen
Kollekte für die Priesterausbildung
Am Festtag „Allerseelen“ bitten die deutschen Bischöfe gemeinsam mit dem Osteuropa-Hilfswerk Renovabis um Ihre großzügige Spende zugunsten der Priesterausbildung im Osten Europas. Die Kirchen dort brauchen dringend gute Seelsorger aus ihren eigenen Reihen.
Zusammenarbeit verlängert
Von Priestern für Priester
Seit 2015 besteht die Zusammenarbeit zwischen dem Priesterrat des Bistums Münster und dem Osteuropa-Hilfswerk Renovabis nun schon - jetzt wurde die Kooperationsvereinbarung auf unbefristete Zeit verlängert. Renovabis-Geschäftsführer Burkhard Haneke: „Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung."
Montenegro
Eine bessere Betreuung für psychisch kranke Menschen
Der Internationale Welttag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober rückt ihre Situation ins Licht der Öffentlichkeit: Menschen mit psychischen Krankheiten. Die Caritas des Erzbistums Bar arbeitet an der Entwicklung zeitgemäßer Standards zur Betreuung psychisch Kranker und behinderter Menschen.
Interview
„Kirche ist nicht Partei"
In Belarus gibt es nach wie vor Proteste gegen Präsident Alexander Lukaschenko. Die Regierung verweigert dem katholischen Minsker Erzbischof Tadeusz Kondrusiewicz weiter die Rückkehr ins Land. Über die Lage in Belarus sprach Renovabis-Abteilungsleiter Martin Lenz in einem Interview mit Vatican News.

Im Fokus: Berufschancen für junge benachteiligte Frauen in Kasachstan

30 Jahre nach Erlangen der Unabhängigkeit ist Kasachstan ein Land mit zwei Gesichtern. Während in den Großstädten das Leben pulsiert, scheint die Zeit auf dem Land stehen geblieben zu sein. Gerade die jungen Frauen dort brauchen Ausbildungskurse, die Kompetenzen und Selbstbewusstsein vermitteln.
Mehr erfahren?

Länder & Projekte

Überblick
Förderbereiche

Projektförderung

Renovabis hat seit 1993 rund 24.250 Projekte in 29 Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas unterstützt. Erfahren Sie mehr darüber, wo und wie wir helfen.

Weiterlesen
Projektablauf

Der Weg eines Projektes

Vom Projektantrag zum Abschluss: wie verläuft ein Projekt bei Renovabis? Welche Bedingungen muss ein Projektantrag erfüllen, wie wird die Mittelverwendung dokumentiert?

Weiterlesen

Über uns

Überblick
Gründungsgeschichte

So entstand Renovabis

Am 3. März 1993 wurde Renovabis von der deutschen Bischofskonferenz gegründet. Lesen Sie mehr über die Hintergründe.

Weiterlesen
Organe

Aufbau und Struktur

Informationen zu den Strukturen der Aktion Renovabis, des Renovabis e.V. und der Geschäftsstelle von Renovabis in Freising

Weiterlesen