25.01.2022 – Papst Franziskus

Friedensgebet für die Ukraine am 26. Januar

Die Gefahr eines Krieges zwischen Russland und der Ukraine erfüllt viele Menschen mit Angst und großer Sorge. Papst Franziskus hat deshalb dazu aufgerufen, am kommenden Mittwoch, den 26. Januar, gemeinsam für den Frieden zu beten.

Papst Franziskus ruft mit Blick auf den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine zum gemeinsamen Gebet für den Frieden auf. „Die Spannungen stellen Europas Sicherheit in Frage und drohen noch weitergehende Auswirkungen zu haben“, warnte das Kirchenoberhaupt. Renovabis unterstützt den Gebetsaufruf von Papst Franziskus und bietet konkrete Textvorschläge an.

Die Gefahr eines drohenden Krieges zwischen Russland und der Ukraine erfüllt viele Menschen mit Angst und großer Sorge. Papst Franziskus hat deshalb dazu aufgerufen an diesem Mittwoch, dem 26. Januar, gemeinsam für den Frieden zu beten. Der Papst wörtlich: „Ich appelliere eindringlich an alle Menschen guten Willens, ihr Gebet zum Allmächtigen Gott zu erheben, damit jede politische Aktion und Initiative im Dienst der menschlichen Geschwisterlichkeit stehe, mehr als der Einzelinteressen. Wer seine eigenen Ziele zum Schaden anderer verfolgt, verachtet seine eigene Berufung als Mensch, denn wir wurden alle als Geschwister geschaffen.“

Die Solidaritätsaktion Renovabis begrüßt und unterstützt den Gebetsaufruf des Papstes. Renovabis-Hauptgeschäftsführer Thomas Schwartz erinnert an die dramatische Situation der Menschen vor Ort: „Angesichts der ohnehin oft bedrückenden wirtschaftlichen Situation und der Unsicherheiten und Gefahren durch das Coronavirus ist die weitere Eskalation des Konfliktes für viele kaum auszuhalten. Wir sind im Gebet mit allen betroffenen Menschen und dem Papst eng verbunden und bitten darum, sich dem gemeinsamen Friedensgebet zahlreich anzuschließen.“

Renovabis stellt dazu unter www.renovabis.de/friedensgebet konkrete Text- und Gebetsvorschläge für den kommenden Mittwoch, aber auch darüber hinaus, zur Verfügung.

Kontakt zur Pressestelle

Dr. Markus Ingenlath

Matthias Dörr

Leiter der Abteilung Kommunikation und Kooperation
Tel: 08161 5309-17
Portrait Pfarrer Dr. Christian Hartl

Pfarrer Prof. Dr. Thomas Schwartz

Hauptgeschäftsführer
Tel: 08161 5309-12
Thomas Schumann

Thomas Schumann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Publikationen
Tel: 08161 5309-35
Simon Korbella

Simon Korbella

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Medien
Tel: 08161 5309-14
Inhalt erstellt: 25.01.2022, zuletzt geändert: 01.03.2022

Unser Newsletter