Zwei Ministranten sitzen vor einer Mauer.
Lebendiges Gemeindeleben hilft Kindern und Jugendliche ihren Glauben leben zu lernen.
Quelle: Pfarrei Gorodysze, Weißrussland
Stiftung

Aufbau und Satzung der Renovabis-Stiftung

Aufgabe der Renovabis-Stiftung ist es, die Arbeit der Solidaritätsaktion dauerhaft und nachhaltig zu unterstützen.

Zweck der Stiftung

Zur Förderung der Solidarität mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa hat der Verein Re­novabis e.V. mit Sitz in Freising die "Renovabis-Stiftung für partnerschaftliche Solidarität der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa" (Renovabis-Stiftung) als öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts errichtet.
Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Die Stif­tung verfolgt den Zweck durch Übertragung der Mittel an die Solidaritätsaktion Renovabis, deren Rechts- und Vermögensträger der Renovabis e.V. ist (sog. Förderstiftung i.S.d. § 58 Nr. 1 AO).

Vorstand und Stiftungsrat

Vorstand

  • Pfarrer Prof. Dr. Thomas Schwartz, Hauptgeschäftsführer von Renovabis (Vorsitzender)
  • Dr. Markus Ingenlath, Geschäftsführer von Renovabis

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat berät und überwacht den Vorstand der Renovabis-Stiftung.

  • Dr. Stefan Vesper, Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Bonn (Vorsitzender)
  • Domkapitular Dr. Klaus Winterkamp (stellv. Vorsitzender)
  • Dipl.-Kfm. Bernd Jünemann, Finanzdezernent in der Erzdiözese Berlin
  • Ulrich Pöner

Aktuelle Stiftungssatzung herunterladen

Statut und Satzungen

Statut und Satzungen (PDF, 2 MB)

Statut der Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa Renovabis. Die von der Deutschen Bischofskonferenz am 22.06.2021 beschlossene Neufassung des Statuts ist am 01.02.2022 in Kraft getreten. Satzung des Renovabis e.V.. Die Satzung ist das Gesetzbuch des Vereins. Hier werden der Zweck des Vereins, seine Struktur und Regeln für alle grundlegenden Entscheidungen festgelegt. Stiftungsgeschäft und Satzung der Renovabis-Stiftung: Die Stiftung wurde zur Förderung der Solidarität mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa als öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts errichtet.

Inhalt erstellt: 20.02.2017, zuletzt geändert: 22.09.2022

Unser Newsletter