Für den Gottesdienst

Renovabis-Lied zu Pfingsten
Pfingstnovene
Fürbitten
Predigtskizzen

Motiv: Barbara Albrecht,
Glasfenster in St. Andreas
(Ausschnitt),
Klein-Winternheim

Hier finden Sie Elemente zur Vorbereitung eines Gottesdienstes zu Pfingsten oder mit inhaltlichen Bezügen zum Aktionsthema von Renovabis. Selbstverständlich können Sie diese Elemente auch darüber hinaus verwenden.

Renovabis-Pfingstaktion 2016: „Jung – dynamisch – chancenlos? Jugendliche im Osten Europas brauchen Perspektiven!“

Zu den Materialien

Material der Vorjahre

Renovabis-Pfingstaktion 2015: „An die Ränder gehen! Solidarisch mit ausgegrenzten Menschen im Osten Europas“

Gottesdienstbausteine, Fürbitten und Predigtskizzen

Für den 7. Sonntag der Osterzeit (383,33 KB)

Für die Messfeier am Hohen Pfingstfest (240,42 KB) (mit Einladung zur Kollekte)

Die Fürbitten und Predigten als Word-Dokumente:

Fürbitten 7. Sonntag (14,22 KB) Predigt - 7. Sonntag (17,76 KB)

Fürbitten Pfingsten (13,34 KB) Predigt - Pfingsten (15,6 KB)

Diese Gottesdienstbausteine und weiteres Aktionsmaterial finden Sie auch im Themenheft von Renovabis: Themenheft 2015 (6,03 MB)

Lied

Das erneuert werde das Antlitz der Erde (versch. Notensätze und Audio-Datei) (4.0 MB) von Kathi Stimmer-Salzeder

Renovabis-Pfingstaktion 2014: „Mit meinem Gott überspringe ich Mauern“

Lieder

Mit meinem Gott spring‘ ich über Mauern (119 KB) von Herbert Adam
Das erneuert werde das Antlitz der Erde (versch. Notensätze und Audio-Datei) (4.0 MB) von Kathi Stimmer-Salzeder

Gottesdienstbausteine, Fürbitten und Predigtskizzen

Für den 7. Sonntag der Osterzeit (352 KB)
Für die Messfeier am Hohen Pfingstfest (410 KB)
(mit Einladung zur Kollekte)

Diese Gottesdienstbausteine und weiteres Aktionsmaterial finden Sie auch im Themenheft von Renovabis: 2014 Themenheft (8.6 MB).

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion RENOVABIS 2014

2014 - Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion (8 KB)

Novene

Die Pfingstnovene 2014 hat Bischof Dr. Gerhard Feige geschrieben. Über die Novene sagt er:

“Wir Christen sind deshalb in besonderer Weise dazu aufgerufen, die Freiheit, zu der wir befreit wurden, mitzugestalten. Freiheit im tiefsten Sinne bedeutet für uns als glaubende und getaufte Menschen mehr als die Befreiung von äußeren Zwängen. Wir glauben, dass wir von der Sünde, vom Gesetz und vom Tod befreit sind. In Christus sind wir deshalb zu einer neuen Schöpfung geworden und sollen als neue Menschen in dieser Welt leben. Die diesjährige Pfingstnovene möchte dazu einladen.”

Als neue Menschen zu leben, heißt dankbar zu sein; dankbar für die errungene Freiheit, dankbar dafür, mit Gott die inneren und äußeren Mauern überwinden zu können. Als neue Menschen zu leben, bedeutet auch, dass wir einander stützen und tragen, vor allem dann, wenn wir in Bedrängnis geraten.

Weitere Novenen von Renovabis auf www.pfingstnovene.de

Inhalt erstellt: 16. August 2013, zuletzt geändert: 21. März 2016