Drei tanzende Menschen stehen für das Motto der Renovabis-Pfingstaktion 2018: "miteinander. versöhnt. leben. Gemeinsam für ein solidarisches Europa!"
Drei tanzende Menschen stehen für das Motto der Renovabis-Pfingstaktion 2018: "miteinander. versöhnt. leben. Gemeinsam für ein solidarisches Europa!"
Foto: Annette Hempfling unter Verwendung von tobi.tobsen/photocase.de
Aktionszeit von Renovabis

Pfingstaktion 2018

In der Pfingstaktion, der Kampagnenzeit vor Pfingsten, stellen wir unsere Arbeit mit einem jährlichen Schwerpunktthema vor. 2018 geht es um Verständigung und Versöhnung.

Pfingstaktion 2018: "miteinander. versöhnt. leben. Gemeinsam für ein solidarisches Europa!"

Wir wollen...

Verständnis wecken und sensibilisieren

Wir wollen – mit Blick auf unsere Partnerländer im Osten Europas, aber auch auf unsere eigene Gesellschaft – sensibilisieren für gewaltbelastete Vergangenheit und ihre Folgen, für aktuelle Konflikte und für Verständigungsprobleme in Europa.

Verständigung und Versöhnung fördern

Wir wollen zeigen, wie Renovabis gemeinsam mit seinen Partnern vor Ort Begegnung, Verständigung und Versöhnung im Osten Europa, insbesondere aber auch zwischen Ost und West in Europa, fördert.

Helfen, dass Menschen im eigenen Umfeld aktiv werden

Wir werben um Unterstützung der Arbeit von Renovabis und wollen in Ost und West Impulse geben zum eigenen Engagement. Dabei richten wir den Appell an alle, Verständigung und Versöhnung gerade auch im eigenen Umfeld zu fördern.

„Wir wollen dazu beitragen, dass die Menschen in Europa miteinander im Gespräch bleiben. Häufig fehlt bei Konflikten auf beiden Seiten die Bereitschaft, den anderen überhaupt verstehen zu wollen.“

Renovabis-Hauptgeschäftsführer Pfarrer Christian Hartl.

Material und Aktionsorte

Wann und wo

Rückblick: Themen und Orte

Wann war Renovabis im Erzbistum Paderborn unterwegs? Was war das Schwerpunktthema im Jahr 2013? Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht aller bisherigen Themen und Aktionsorte.
Weiterlesen

Was ist die Pfingstaktion?

Weil die Kollekte am Pfingstsonntag für die Arbeit von Renovabis bestimmt ist, ist es wichtig, dafür Aufmerksamkeit zu schaffen. Dazu dient die "Pfingstaktion", eine Kampagnenzeit, die drei Wochen vor Pfingsten beginnt und am Pfingstsonntag ihren Abschluss findet. Während dieser Zeit ist Renovabis in unterschiedlichen Diözesen mit Projektpartnerinnen und -partnern aus Osteuropa zu Gast.
Dabei finden unterschiedliche Veranstaltungen statt, z.B. Konzerte, Kinoabende, Pilgerwege oder Podiumsdiskussionen. Darüber hinaus gibt es weitere diözesane Pfingstaktionen - größere und kleinere Veranstaltungen von Menschen, die sich für uns und für Osteuropa einsetzen. Wir freuen uns über jedes Engagement, das uns hilft, über unsere Arbeit zu informieren.

Inhalt erstellt: 20.09.2016, zuletzt geändert: 16.02.2018