Ein Junge hält einen selbst gepflückten Blumenstrauß in der Hand und strahlt.
Junge im Straßenkinderzentrum "Garten Eden" in Tirana, Albanien.
Foto: Caritas Diözese St. Pölten
Anlassspenden

Eine Spende wünschen

Nicht schon wieder eine Krawatte? Wünschen Sie sich doch einen Beitrag für das, was Ihnen besonders am Herzen liegt: Hilfe für Menschen im Osten Europas.

Eine gute Gelegenheit, diese Absicht in die Tat umzusetzen, sind feierliche Anlässe, wie der eigene Geburtstag, die Hochzeit oder Jubiläen. Machen Sie Ihren Gästen deutlich, dass Ihnen nicht an einem Geschenk gelegen ist, sondern Sie sich vielmehr über eine Spende für hilfsbedürftige Menschen im Osten Europas freuen.

Ihre Gäste können in diesem Fall entweder direkt an Renovabis spenden, oder aber Sie stellen zu Ihrem Fest eine Sammeldose auf, in die jeder Gast seinen Spendenbetrag einwirft. Gern können Sie dazu auch eine Namensliste auslegen, in die sich der spendende Gast mit seinem Namen einträgt. Wenn Sie uns diese Liste zuschicken, erhält jeder Spender von uns seine eigene Zuwendungsbestätigung.

Natürlich freuen wir uns, wenn Sie auch bei Ihren Verwandten oder in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis für diese Idee und eine entsprechende Aktion werben.
Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie den Menschen in Osteuropa helfen können, freuen wir uns über Ihren Anruf.

Das könnte Sie auch interessieren

Freude machen

Eine Spende verschenken

Sie sind noch auf der Suche nach einem Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag? Verschenken Sie eine Spende! Damit tun Sie Gutes und helfen nachhaltig.
Helfen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa

Projektbeispiele

Renovabis hat im Jahr 2016 772 Projekte unterstützt. Die nachstehende Liste zeigt Ihnen Beispiele aus der Projektarbeit.
Transparenz

Spendensiegel

Renovabis wird jährlich vom ­Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) geprüft und hat für 2017 und 2018 wieder das Spendensiegel erhalten.
Inhalt erstellt: 05.01.2017, zuletzt geändert: 22.02.2017