Umwelt-Ökonom Professor Ottmar Edenhofer
Umwelt-Ökonom Professor Ottmar Edenhofer im Gespräch mit dem Erzbischof von Berlin, Dr. Heiner Koch.
19.05.2021 – Pfingstaktion 2021

Im Gespräch über Schöpfungsverantwortung: Erzbischof Heiner Koch und Professor Ottmar Edenhofer

Über die Schöpfungsverantwortung des Menschen unterhielten sich aus Anlass der Pfingstaktion 2021 Erzbischof Dr. Heiner Koch und der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgen-Forschung, Umwelt-Ökonom Professor Ottmar Edenhofer.

Das Gespräch fand am 14. Mai 2021 auf dem Campus des Albert-Einstein-Wissenschaftsparks in Potsdam statt.

Die Kollekte am Pfingstsonntag ist seit 28 Jahren in allen katholischen Kirchen für die Arbeit von Renovabis bestimmt. In diesem Jahr legt das Osteuropa-Hilfswerk den Fokus auf die Schöpfungsverantwortung: „Du erneuerst das Angesicht der Erde – Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung“.

Mehr zur Pfingstaktion

Jahreskampagne

Pfingstaktion 2022

Dem Menschen, der aus seinem Glauben heraus handelt und scheinbar Unmögliches möglich macht: „dem glaub’ ich gern!“ Renovabis ermutigt mit der Pfingstaktion 2022 dazu, den Glauben als tragende Kraft in unserem Leben neu kennenzulernen - auch und gerade im Dialog zwischen Ost und West.
Weiterlesen
Rumänien

Ein besseres Leben für Mensch und Tier

Ein kleiner Betrieb in einem rumänischen Bergstädtchen beschreitet neue Pfade: Der sozialwirtschaftliche Milchviehbetrieb Câmpulung hat es sich zum Ziel gesetzt, mit naturnaher Landwirtschaft zur Bewahrung der Schöpfung beizutragen - und damit Arbeitsplätze zu schaffen für benachteiligte Menschen.
Weiterlesen
Inhalt erstellt: 19.05.2021, zuletzt geändert: 20.05.2021

Unser Newsletter