Abbildung Vorder- und Rückseite des pfingstlichen Gebetsbild von Renovabis für das Jahr 2022.
Die Vorderseite des Gebetsbilds zeigt die Rosette des einzigartigen Fensters im südlichen Querhaus des Kölner Doms, das vom Künstler Gerhard Richter gestaltet wurde.
Quelle: Gerhard Richter, Köln / Foto: Hohe Domkirche Köln, Dombauhütte; Matz und Schenk
Aktionsmaterial

Gebetsbild zu Pfingsten 2022

Das Gebetsbild zur Renovabis-Pfingstaktion 2022 zeigt einen Ausschnitt aus dem von Gerhard Richter gestalteten Fenster im Kölner Dom. Das Gebet auf Rückseite ist vom Autor unserer Pfingstnovene, Weihbischof em. Pedro Sudar aus Sarajevo.

Gebetsbild bestellen

Das Gebetsbild können Sie für Ihre Pfarrgemeinde kostenlos bestellen:

  • Gebetsbild mit Gebet auf der Rückseite. Best.-Nr. 1 815 22-R22, 50er-Pack, Tel.: 0241 / 479 86-200, E-Mail: renovabis@eine-welt-shop.de
  • Das Motiv ist auch auf dem Pfarrbriefmantel abgebildet, den Sie ebenfalls kostenlos bestellen können, Best.-Nr. 1 816 22-R22

Gebetsbild und Pfarrbriefmantel herunterladen

Gebetsbild 2022

Gebetsbild 2022 (PDF, 657 kB)

Das Gebetsbild zur Renovabis-Pfingstaktion 2022 zeigt einen Ausschnitt auf dem sogenannten „Richterfenster“ im Kölner Dom. Das Gebet auf Rückseite ist vom Autor der Novene, Weihbischof em. Pedro Sudar aus Sarajevo.

Best.-Nr. 1 815 22-R22, 50er-Pack, Tel.: 0241 / 479 86-200, E-Mail: renovabis@eine-welt-shop.de

Pfarrbriefmäntel 2022 (ZIP, 4 MB)

Druckvorlage des Pfarrbriefmantels im Format A5; zusätzlich liegen auch jpg-Dateien der Umschlagmotive im Ordner. Sie können den Pfarrbriefmantel mit dem Motiv des Aktionsplakates 2022 auch in gedruckter Form bestellen: Bestellnr. 1 816-22-R22, www.renovabis-shop.de, Tel.: 0241-47986-200, E-Mail: renovabis@eine-welt-mvg.de

Im Ordner finden Sie zudem ein weiteres Umschlagmotive für Ihren Pfarrbrief. Dieses ist nicht über die MVG gedruckt verfügbar, sondern steht zum selber drucken bereit. Kontaktieren Sie uns gern, wenn Sie ein anderes Format benötigen (Daniela Schulz, ds@renovabis.de).

Inhalt erstellt: 05.04.2022, zuletzt geändert: 05.04.2022

Unser Newsletter