Am 5. Juni endet die Renovabis-Pfingstaktion mit dem Pfingstgottesdienst in St. Marien in Bebra, der um 10.30 Uhr beginnt.
Der Pfingstgottesdienst wird in der Kirche St. Marien in Bebra gefeiert und von dort aus per Livestream übertragen (Youtube-Kanal des Bistums Fulda).
Pfingsten

Abschlussgottesdienst und Begegnung

05.06.2022, 10:30 Uhr
Lindenallee, 36179 Bebra

An Pfingsten endete die Renovabis-Kampagne mit einem Abschlussgottesdienst in der Kirche St. Marien in Bebra.

An Pfingsten endete die Renovabis-Kampagne mit einem Abschlussgottesdienst in der Kirche St. Marien in Bebra. Der Gottesdienst wurde zelebriert von Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez. Die Kollekte am Pfingstsonntag ist in allen katholischen Gottesdiensten in Deutschland für die Arbeit von Renovabis bestimmt.

Den Pfingstgottesdienst feierten gemeinsam mit den Gläubigen v.l.n.r.: Pfarrer Andreas Schweimer, Renovabis-Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Thomas Schwartz, Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez (Hauptzelebrant) sowie Pfarrer Hans Dehm als Seelsorger für Muttersprachliche Gemeinden (nicht im Bild).
Den Pfingstgottesdienst feierten gemeinsam mit den Gläubigen v.l.n.r.: Pfarrer Andreas Schweimer, Renovabis-Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Thomas Schwartz, Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez (Hauptzelebrant) sowie Pfarrer Hans Dehm als Seelsorger für Muttersprachliche Gemeinden (nicht im Bild).
Quelle: Paulina Hauser, Bistum Fulda
Collage Kirche St. Marien in Bebra, Mittagessen und Begegnung nach dem Gottesdienst
Nach dem Gottesdienst lud die Pfarrei zum gemeinsamen Mittagessen ein. Die Pfarrei St. Franziskus wurde 2019 für ihre innovative Neuausrichtung ausgezeichnet und nimmt am Programm NEO („neu - einladend - ortsverbunden“) des Bistums Fulda teil.
Quelle: Paulina Hauser, Bistum Fulda
Inhalt erstellt: 04.05.2022, zuletzt geändert: 07.06.2022

Unser Newsletter