Abbildung Umschlag der Pfingstnovene aus dem Jahr 2021 von Renovabis.
Die Pfingstnovene 2021 wurde von Pfarrer Dr. Christian Hartl und Sr. Nadya Ruzhina OSB verfasst.
Quelle: Collage, Foto: Evgeni Tcherkassi
Spiritualität

Pfingstnovene 2021

Renovabis lädt in den neun Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten bereits zum 26. Mal zum gemeinsamen Novenengebet ein. Das Thema „Schöpfungsverantwortung“ steht im Fokus der Novene.

Besonders wertvoll kann in diesem Jahr die Renovabis-Pfingstnovene sein, die es nun seit mehr als 25 Jahren gibt. Sie eignet sich hervorragend für das Hausgebet und für das Gebet in kleinen Gruppen. Erstmals liegt sie in mehreren Sprachen vor (Englisch, Polnisch, Kroatisch, Ukrainisch). So soll nicht nur die grenzüberschreitende Aufgabe der Sorge um das von Papst Franziskus so benannte „gemeinsame Haus“ ausgedrückt werden. Es soll auch zum gemeinsamen Gebet der deutschen und muttersprachlichen Gemeinden anregen, die oft Seite an Seite leben ohne sich näher zu kennen.

Pfarrer Christian Hartl, Hauptgeschäftsführer von Renovabis, hat sie gemeinsam mit Schwester Nadya Ruzhina OSB aus Bulgarien verfasst. Damit folgen wir der Einladung von Papst Franziskus, die Impulse seiner vor mehr als fünf Jahren veröffentlichten Enzyklika Laudato si’ (LS) noch mehr in unser Bewusstsein, Denken und Handeln zu rücken.
Pfarrer Dr. Christian Hartl schreibt:

„Zwei wesentliche Bemühungen waren für uns leitend: Die Pfingstnovene wird in der Regel in den neun Tagen vor dem Pfingstfest gebetet. In den Eucharistiefeiern dieser neun Tage sind bestimmte biblische Lesungen vorgegeben. Wir wollten nun einerseits einen Schrifttext des entsprechenden Tages aufgreifen, damit die Verknüpfung mit der Liturgie leichter gelingen kann. Andererseits aber ging es uns inhaltlich um die Bewahrung der Schöpfung, in die Gott uns mit all unserem Beten und Mühen hineingestellt hat. Schriftbezug und Schöpfungsverantwortung, das sind die beiden Pole einer jeden Betrachtungseinheit.“

Novenen in anderen Sprachen

Die 26. Novene wurde auch ins Polnische, Kroatische, Ukrainische und Englische übersetzt, eine bulgarische Übersetzung folgt in Kürze. Betende aus diesen Ländern und mit internationalen Sprachkenntnissen können sich vom 13. bis 23. Mai zu einer Gebetsbrücke verbinden.

Pfingstnovenen in anderen Sprachen

Pfingstnovene 2021 (kroatisch) (ZIP, 17 MB)

Renovabis Duhovska devetnica 2021. „Pošalji Duha svojega i obnovi lice zemlje“ Priredili: sestra Nadya Ruzhina OSB i Vlč. dr. Christian Hartl, Generalni ravnatelj Renovabisa. Izdao: Renovabis, Akcija solidarnosti njemačkih katolika s ljudima srednje i istočne Europe.

Pfingstnovene 2021 (ukrainisch) (ZIP, 17 MB)

Дев’ятниця до Святого Духа від Реновабіс 2021 – Зішли Духа Твого і обновиться лице землі. с. Надя Ружіна OSB та о. д-р Крістіан Гартл, Генеральний директор Реновабісу. Видано Реновабіс, Акцією солідарності німецьких католиків з людьми Центральної та Східної Європи

Pfingstnovene 2021 (polnisch) (ZIP, 17 MB)

Nowenna Zesłania Ducha Świętego Renovabis 2021 „Ześlij Ducha Swego, a oblicze Ziemi zostanie odnowione”. Autorzy: siostra Nadya Ruzhina OSB i ks. dr Christian Hartl, dyrektor generalny Renovabis. Wydanie: Renovabis, akcja solidarności katolików niemieckich z narodami z Europy Środkowo-Wschodniej

Pfingstnovene 2021 (englisch) (ZIP, 17 MB)

Renovabis 2021 Pentecost novena: „Send forth your spirit and renew the face of the earth“. by Sister Nadya Ruzhina OSB and The Reverend Dr Christian Hartl, CEO of Renovabis.

Junges Laub an einem Baum
Bildmotiv zum zweiten Tag der Novene zum Thema "Erneuern".
Quelle: @rdfin / unsplash.com

Hinweise zur praktischen Gestaltung des Novenengebetes

von Pfarrer Dr. Christian Hartl

Die Pfingstnovene wird in der Regel vom Freitag nach Christi Himmelfahrt bis zum Samstag vor Pfingsten gebetet. Das sind neun Tage! Für den Christi-Himmelfahrtstag wird uns eine einstimmende Gebetseinheit angeboten, für den Pfingsttag eine abschließende.

Unsere Vorlage eignet sich

  • als Gebet einzelner Personen
  • als Gebet in einer kleinen Gruppe oder (Ordens-)Gemeinschaft
  • als Andacht in einer Gemeinde (oder vielleicht auch reihum in einer Seelsorgeeinheit)
  • verbunden mit der Feier der Eucharistie
  • integriert in eine (Mai-) Andacht oder einen anderen regelmäßigen Gottesdienst.

Je nachdem ist der Ablauf dann entsprechend zu ergänzen oder zu vereinfachen.

Als Grundstruktur schlagen wir vor

  1. Eröffnung
  2. Stille
  3. Impuls zur Betrachtung und Gebet aus der byzantinischen Tradition
  4. Bittgebet: Friedensektenie
  5. Pfingstsequenz oder -hymnus
  6. Segensgebet

Sie finden diese Grundstruktur als ausklappbare Seite am Ende des Heftes. Vielleicht achten Sie darauf, dass es bei der Pfingstnovene nicht um „ein Mehr an Gebeten“ geht, sondern um „ein Tiefer im Gebet“. Daher empfehle ich Ihnen, eher weniger Texte zu verwenden und dafür mehr Wert auf Meditation und Stille zu legen.
Ich möchte uns alle dazu ermutigen, dass wir uns dem Heiligen Geist anvertrauen. Er vermag unsere Herzen zu verwandeln, auf dass wir Boten des Friedens werden für diese unsere Welt.

Inhalt erstellt: 16.03.2021, zuletzt geändert: 31.03.2021

Unser Newsletter