Weihbischof Bohdan Dzyurakh CSsR, der Apostolische Exarch der in Deutschland und Skandinavien wohnenden katholischen Ukrainer des byzantinischen Ritus, entzündet die Wanderfriedenskerze, die bereits im Osten der Ukraine unterwegs war.
Weihbischof Bohdan Dzyurakh CSsR, der Apostolische Exarch der in Deutschland und Skandinavien wohnenden katholischen Ukrainer des byzantinischen Ritus, entzündet die Wanderfriedenskerze, die bereits im Osten der Ukraine unterwegs war.
Quelle: Robert Kiderle
Ein Zeichen setzen

Ökumenisches Friedensgebet während der Münchner Sicherheitskonferenz

18.02.2022, 13:00–14:00 Uhr
Bürgersaal-Unterkirche, Neuhauserstraße 14, München

Auf der 58. Münchner Sicherheitskonferenz im Hotel Bayerischer Hof vom 18. bis 20. Februar 2022 diskutierten Politiker aus aller Welt über aktuelle Themen der globalen Sicherheitspolitik. Renovabis lud dazu ein, dieses Treffen mit einem Gebet für Frieden und Zusammenarbeit zu begleiten.

Rückblick

Zusammen mit zahlreichen weiteren Organisationen hat Renovabis dazu eingeladen, die 58. Münchner Sicherheitskonferenz im Hotel Bayerischer Hof vom 18. bis 20. Februar 2022 mit Gebeten für Frieden und Geschwisterlichkeit zu begleiten. Während im Bayerischen Hof die Politiker und Fachleute diskutierten, konzentrierten sich die Gläubigen auf das gemeinsame ökumenische und interreligiöse Gebet für den Frieden, um so ein Zeichen zu setzen. An verschiedenen Orten der Landeshauptstadt luden Hilfswerke, Verbände und kirchliche Friedensinitiativen zum Gebet ein. Renovabis war am Freitag, 18. Februar, von 13 bis 14 Uhr in der Bürgersaal-Unterkirche (Neuhauserstraße 14 in der Münchner Fußgängerzone) dabei. An der Gebetszeit beteiligte sich auch die Ukrainische Gemeinde München, die Predigt hielt Weihbischof Bohdan Dzyurakh CSsR, er ist der Apostolische Exarch der in Deutschland und Skandinavien wohnenden katholischen Ukrainer des byzantinischen Ritus. Während des Friedensgebets leuchtete eine Friedenskerze, die unter anderem zwei Jahre lang in verschiedenen Pfarreien in der Ostukraine zu Gast war. In der Bürgersaal-Oberkirche fand außerdem die Kunstaktion „FRIEDEN LEBEN" statt.

Bohdan Dzyurakh CSsR, Apostolischer Exarch der in Deutschland und Skandinavien wohnenden katholischen Ukrainer des byzantinischen Ritus
Bohdan Dzyurakh CSsR, Apostolischer Exarch der in Deutschland und Skandinavien wohnenden katholischen Ukrainer des byzantinischen Ritus
Quelle: Robert Kiderle
Prof. Dr. Thomas Schwartz, Hauptgeschäftsführer von Renovabis bei einer Ansprache während des ökumenischen Friedensgebets in St. Michael, München am 18. Februar 2022
Prof. Dr. Thomas Schwartz, Hauptgeschäftsführer von Renovabis bei einer Ansprache während des ökumenischen Friedensgebets in St. Michael, München am 18. Februar 2022
Quelle: Robert Kiderle

Material herunterladen

Gebetsaufruf zum Frieden aus dem Bistum Augsburg (2022)

Gebetsaufruf zum Frieden aus dem Bistum Augsburg (2022) (PDF, 288 kB)

„Beten für den Frieden“ – Gottesdienstentwurf zur Verwendung mit freundlicher Erlaubnis des Bistums Augsburg. Autor: Domvikar Ulrich Müller, Bischöfliches Sekretariat des Bistums Augsburg

Rückblick auf die Veranstaltungen

Sonntag, 13. Februar 2022

Friedensgebet der Religionen

Pfarrsaal St. Anna, St. Anna-Str. 19, München
(an der U-Bahn-Station Lehel)
11.30 Uhr Juden, Buddhisten, Christen, Muslime, Bahá’i beten gemeinsam für den Frieden
Eine Initiative von pax christi

Freitag, 18. Februar 2022

Die folgend aufgeführten Gebetszeiten werden von Orden, Hilfswerken, geistlichen Gemeinschaften, Kirchen, der ACK München, Vereinen und Initiativen gestaltet.
Bürgersaal Unterkirche, Neuhauser Str. 14, München
10 – 11 Uhr Internationale katholische Friedensbewegung pax christi
13 – 14 Uhr Das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis
14 – 15 Uhr Bischöfliches Hilfswerk Misereor
15 – 16 Uhr Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten
16 – 17 Uhr Evangelisch-methodistische Kirche
17 – 18 Uhr Freie christliche Gemeinde Evangeliumszentrum München

Ökumenisches Abendgebet

St. Michaelskirche, Neuhauser Str. 6, München
19.30 Uhr Ökumenisches Abendgebet aus Anlass der Münchner Sicherheitskonferenz mit Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg, Stadtdekan Dr. Bernhard Liess, Bischof Ambrosius von Argyroupolis und Prof. Dr. Thomas Schwartz

Das Münchner Forum für Islam lädt zum Freitagsgebet 12.30 Uhr und 13.30 Uhr in die Hotterstraße 16, 80331 München ein. Imam Belmin Mehić wird in seiner Predigt zum Thema Sicherheit und Frieden sprechen.

Samstag, 19. Februar 2022

Gebetszeiten
Bürgersaal Unterkirche, Neuhauser Str. 14, München
10 – 11 Uhr Schwestern von der Heiligen Familie
13 – 14 Uhr Ukrainische Griechisch-Katholische Gemeinde in München
14 – 15 Uhr Internationales Katholisches Missionswerk missio in München
15 – 16 Uhr Evang.-Luth. Dekanat München in Kooperation mit Mission EineWelt
16 – 17 Uhr Geistliche Gemeinschaft Sant’Egidio München
17 – 18 Uhr Serbisch-orthodoxe Kirche, Kirchengemeinde München

Heilige Messe und Anbetung

Bürgersaalkirche oben, Neuhauser Str. 14, München
18.30 Uhr Heilige Messe mit Lobpreisliedern, anschließend Anbetung mit Gebet für den Frieden, gestaltet von der Gemeinschaft Neuer Weg, München.
Gemeinderabbiner Shmuel Aharon Brodman wird das Friedensthema in den Schabbat-Gottesdiensten in der Hauptsynagoge der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern aufgreifen und für den Frieden beten.

17.02. bis 20.02.2022

Einladung zum stillen Gebet
Christophorus-Kapelle am Flughafen München
(MAC/Zentralbereich Ebene 4)
Während der gesamten Sicherheitskonferenz brennt in der Kapelle ein Friedenslicht. Gebetstexte auf Deutsch und Englisch zum Beten und Mitnehmen liegen aus.

Lesen Sie auch

Online-Gespräch

(Noch mehr) Krieg in der Ukraine?

Durch die Entsendung russischer Truppen und den Angriff Russlands auf Ziele in der Ukraine hat der Russland-Ukraine-Konflikt eine neue Eskalationsstufe erreicht. Wie erleben die Menschen in der Ukraine die Situation?
Weiterlesen
Andacht für den Frieden

Einladung zu einem Friedensgebet für die Ukraine

Die Gefahr eines drohenden Krieges zwischen Russland und der Ukraine erfüllt viele Menschen mit Angst und großer Sorge. Papst Franziskus hat deshalb dazu aufgerufen, gemeinsam für den Frieden zu beten. Wir stellen eine Andacht dazu bereit.
Weiterlesen
Münchner Sicherheitskonferenz

Bundesweites Friedensgebet von Christen aus Ost und West

Bei der Münchner Sicherheitskonferenz vom 18. bis 20. Februar diskutieren Politiker aus aller Welt über aktuelle Themen der globalen Sicherheitspolitik. Renovabis lädt dazu ein, dieses Treffen mit einem Gebet für Frieden und Zusammenarbeit zu begleiten.
Weiterlesen
Inhalt erstellt: 21.01.2022, zuletzt geändert: 22.02.2022

Unser Newsletter