Projektbeispiele
Die Gemeinde in Usolje feiert einen Gottesdienst im Freien.
Die Gemeinde in Usolje feiert einen Gottesdienst im Freien.
Foto: Katholische Gemeinde St. Raphael, Usolje / Russland
Länderinfo
Russland
Landesflagge

Ein besseres Zuhause für die Gemeinde in Usolje

Um das Gemeindeleben zu stärken, muss das baufällige Häuschen der katholische Gemeinde St. Raphael im sibirischen Usolje dringend renoviert werden.

Ein Projekt im Osten Sibiriens

Projektpartner
Prichod Sv. Rafaila Kalinovskogo, Pfarrer Pawel Badziński OCD
Bewilligungsjahr
2015
Fördersumme
50.000
Förderbereich
Kirchlich-pastorale Aufgaben
Übersicht

Nicht weit von Irkutsk im Osten von Sibirien liegt Usolje, eine Stadt mit 80.000 Einwohnern. Hier arbeitet der Karmeliterpater Pawel Badziński als Pfarrer der kleinen katholischen Gemeinde St. Raphael. Seit Jahrzehnten hält er mit einer Gruppe von Frauen trotz vieler Schwierigkeiten das Gemeindeleben aufrecht. Ihnen ist es gelungen, auch jungen Menschen eine Glaubensheimat zu geben.

Damit das Gemeindeleben erhalten und vertieft werden kann, sind neue Räume notwendig. Die Gottesdienste werden in einem baufälligen Häuschen mit nur einem Raum gefeiert. Es gibt nicht einmal eine Sakristei. Der ehemalige Lebensmittelladen ist kaum beheizbar und im Winter für längere Begegnungen viel zu kalt.

Deswegen sind dringende Reparaturen und Anbaumaßnahmen notwendig. Die Pläne sind sehr bescheiden, die Gemeinde möchte einen Gemeindesaal von 36 qm und einen Katechese-Raum von 8 qm anbauen. Jedoch können sie das aus eigener Kraft nicht schultern. Aufgrund der weiten Transportwege und des harten Klimas sind die Materialkosten außergewöhnlich hoch.

„Wenn wir neben der Kirche das Pfarrheim haben, wird es nicht nur das Haus Gottes sein, sondern auch das Zuhause der Menschen aus der Gemeinde, ein offenes Haus für alle. Ein Ort der Begegnung, der Gespräche oder des gemeinsamen Singens,“ sagt Pater Pawel.

Um das Gemeindeleben zu erhalten und zu vertiefen, benötigt die Gemeinde geeignete und beheizbare Räumlichkeiten.<br><small class='stackrow__imagesource'>Foto: Katholische Gemeinde St. Raphael, Usolje / Russland</small>
Um das Gemeindeleben zu erhalten und zu vertiefen, benötigt die Gemeinde geeignete und beheizbare Räumlichkeiten.
Foto: Katholische Gemeinde St. Raphael, Usolje / Russland
Pater Pawel tauft ein junges Mädchen in seiner Gemeinde.<br><small class='stackrow__imagesource'>Foto: Katholische Gemeinde St. Raphael, Usolje / Russland</small>
Pater Pawel tauft ein junges Mädchen in seiner Gemeinde.
Foto: Katholische Gemeinde St. Raphael, Usolje / Russland

Ihre Spende hat geholfen

Mit Ihrer Unterstützung konnte die Gemeinde St. Raphael von Usolje das Zuhause, das sie dringend braucht, bekommen. Die Kapelle wurde nun so umgebaut, dass der Gottesdienstraum auch als Gemeinderaum genutzt werden kann. Die Decke wurde aufgestockt, das Gebäude wurde gut gedämmt und für den Winter wurde eine gute Heizung eingebaut.
Die Unterstützer von Renovabis haben dabei geholfen, dass hier ein Ort entstehen konnte, von dem aus viel Gutes in die Familien und die ganze Stadt getragen wird. Vielen Dank dafür!

Das könnte Sie auch interessieren

Helfen Sie mit

Aktuelle Spendenprojekte

Hier stellen wir Projekte vor, die aktuell Hilfe benötigen und die Sie direkt unterstützen können.
Hilfe für Priester

Messstipendien

Mit einem Messstipendium oder einer Messintention können Sie Ihr Gebetsanliegen vor Gott bringen. Zugleich tragen sie dazu bei, den Lebensunterhalt von Priestern in Osteuropa zu sichern.
Kollekte zur Priesterausbildung

Allerseelenkollekte

Mit Ihrem Beitrag zur Kollekte am 2. November unterstützen Sie die Ausbildung von Priestern in Osteuropa. Für die Kirche in den ehemals kommunistischen Ländern ist die Priesterausbildung nach wie vor von großer Bedeutung.