Projektbeispiele
Eine Frau füllt am Dorfbrunnen zwei Eimer mit Trinkwasser.
In den Dörfern Nordarmeniens haben viele Menschen keinen Wasseranschluss im Haus. Sie müssen das Wasser am Brunnen holen.
Foto: Caritas Armenien
Länderinfo
Armenien
Landesflagge

Die Menschen in Nordarmenien brauchen eine gute Wasserversorgung.

Kein fließendes Wasser, verstopfte oder kaputte Bewässerungsrohre - das ist die Realität in vielen Dörfern Nordarmeniens. Für ein würdiges Leben in ihrer Heimat sollen die Menschen jetzt eine gute Wasserversorgung bekommen.

Ein Projekt im Nordwesten Armeniens

Projektpartner
Caritas Armenien
Bewilligungsjahr
2017
Dauer
2019
Fördersumme
499.664 Euro
Förderbereich
Soziale Aufgaben
Übersicht

Eine schlechte Wasserversorgung bedroht Existenzen

Fließendes Wasser in jedem Haus, eine gute Wasserqualität und dichte Rohre für die landwirtschaftliche Bewässerung sind nicht in allen Weltregionen selbstverständlich: Die Menschen im Distrikt Shirak Marz im Nordwesten Armeniens haben eben damit zu kämpfen: Der fehlende Zugang zu Trinkwasser und mangelhaften oder nicht vorhandenen Bewässerungsrohren in der Landwirtschaft erschweren das Leben der Bevölkerung. Die Ernteerträge reichen oft nicht aus,
um die Familien zu versorgen. Sowohl die Wasserqualität als auch die hygienische Verhältnisse sind schlecht. Unter den daraus resultierenden gesundheitliche Beeinträchtigungen und der mangelhaften Ernährung leiden vor allem Kinder und ältere Menschen.

Neue Wasserleitungen, effiziente Bewässerungsmethoden, Gesundheitskurse

Die Caritas Armenien will den Menschen ein würdiges Leben in ihrer Heimat ermöglichen und arbeitet seit einigen Jahren daran, die Wasserversorgung in den Dörfern sicherzustellen, damit die Menschen eine Perspektive haben und nachhaltig planen können. In enger Zusammenarbeit und mit aktiver Beteiligung der Dorfgemeinschaften soll nun in sechs weiteren Siedlungen das Wasserversorgungssystem für Trinkwasser und Bewässerung ausgebessert bzw. neu verlegt werden. Die Maßnahmen gehen noch weiter: angepasste Pflanzenarten werden neu eingeführt und Lehrgärten aufgebaut. In Kursen lernen die Menschen effiziente und ressourcenschonende Bewässerungsmethoden sowie Grundlagen der Hygiene und Gesundheit.

Helfen Sie uns dabei, dass die Menschen in Armenien eine gute Wasserversorgung bekommen.

*Die Kosten für einen Tagesworkshop zu richtiger Bewässerungstechnik und effizientem Anbau betragen pro Teilnehmer rund 40 Euro.

*Ein Gesundheits- und Hygienekurs kostet pro Jahr und Schulklasse rund 80 Euro.

*Die Verlegung der Wasserleitungen kostet pro Grundstück rund 520 Euro.

Mehrmals täglich machen sich die Bewohner des Dorfes auf den Weg zum Brunnen.<br><small class='stackrow__imagesource'>Foto: Caritas Armenien</small>
Mehrmals täglich machen sich die Bewohner des Dorfes auf den Weg zum Brunnen.
Foto: Caritas Armenien
Mitten im Zimmer steht der Ofen. Das Wasser zum Kochen holt die Familie am anderen Ende des Dorfes.<br><small class='stackrow__imagesource'>Foto: Caritas Armenien</small>
Mitten im Zimmer steht der Ofen. Das Wasser zum Kochen holt die Familie am anderen Ende des Dorfes.
Foto: Caritas Armenien
Sobald die Wasserversorgung gewährleistet ist, muss der Vater nicht mehr im Ausland arbeiten, um die Familie zu ernähren.<br><small class='stackrow__imagesource'>Foto: Caritas Armenien</small>
Sobald die Wasserversorgung gewährleistet ist, muss der Vater nicht mehr im Ausland arbeiten, um die Familie zu ernähren.
Foto: Caritas Armenien

Projektbewertung

Unser Partner vor Ort, die Caritas Armenien, arbeitet seit vielen Jahren an einer Verbesserung der Wasserversorgung in dieser Bergregion. Auch die Dorfbewohner helfen mit. Es werden Rohre verlegt und gewartet, die Häuser erhalten Wasseranschlüsse. So wird ein Dorf nach dem anderen erschlossen. Für die nächste Projektphase benötigt die Caritas unsere Unterstützung. Bitte helfen Sie mit Ihr er Spende, damit die Familien in Shirak Marz eine gute Wasserversorgung bekommen. Sie sichert Existenzen und sorgt dafür, dass die Kinder gesund aufwachsen können.

Sie können dieses Projekt mit einer Spende gezielt unterstützen!

Jetzt spenden