Renovabis-Geschäftsführer Dr. Markus Ingenlath
Renovabis-Geschäftsführer Dr. Markus Ingenlath
Foto: Heiner Wittmann
13.09.2018 – Preisverleihung

Neuer Renovabis-Geschäftsführer Ingenlath mit Montgelas-Preis ausgezeichnet

Für seine Verdienste um die bayerisch-französische Zusammenarbeit ist Dr. Markus Ingenlath, der bisherige Generalsekretär des Deutsch-Französischen Jugendwerks und neue Renovabis-Geschäftsführer in Paris ausgezeichnet worden.

Der Hauptgeschäftsführer von Renovabis, Pfarrer Dr. Christian Hartl, gratulierte seinem neuen Kollegen in der Geschäftsleitung des Osteuropa-Hilfswerks mit folgenden Worten:

Wir freuen uns für und mit Dr. Ingenlath. Und wir sind dankbar, dass er seine reiche Erfahrung und seine hohe Fachkompetenz seit Juli diesen Jahres bei Renovabis einbringt.

Engagierter Einsatz für ein zusammenwachsendes Europa

Markus Ingenlath dokumentiert durch seinen Wechsel vom Deutsch-Französischen Jugendwerk zum Osteuropa-Hilfswerk Renovabis seine Leidenschaft und seinen engagierten Einsatz für ein zusammenwachsendes Europa: Er will sich mit Weitblick für die Partnerschaft und Freundschaft mit den Menschen im Osten Europas und darüber hinaus auch im Westen des Kontinents einsetzen.

Die Preisverleihung hat im Jahr des 25. Gründungsjubiläums der Montgelas-Gesellschaft erstmals in Paris stattgefunden; und zwar mit dem 12. September am Geburtstag von Maximilian Joseph Graf von Montgelas (1759 - 1838), dessen Familie aus Savoyen stammte. Als bayerischer Außen-, Finanz- und Innenminister legte er zu Beginn des 19. Jahrhunderts mit tiefgreifenden Reformen von Verwaltung, Rechtsprechung und Finanzen die Grundlagen für den modernen Bayerischen Staat im Geist der Aufklärung.

Die Montgelas-Gesellschaft würdigt jährlich eine Persönlichkeit aus Bayern und zugleich eine Persönlichkeit aus Frankreich, die sich um das geistige Erbe des „Architekten des modernen bayerischen Staates“ und um den bayerisch-französischen Austausch verdient gemacht haben: 2018 geht der Preis neben Markus Ingenlath an Didier Migaud, den Ersten Präsidenten des Französischen Obersten Rechnungshofes (Cour des Comptes) und ehemaligen Vorsitzenden des Finanzausschusses der Assemblée nationale.

Kontakt zur Pressestelle

Dr. Markus Ingenlath

Dr. Markus Ingenlath

Geschäftsführer, Leiter der Abteilung Kommunikation und Kooperation
Tel: 08161 5309-17
Fax: 08161 5309-44
Thomas Schumann

Thomas Schumann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Publikationen
Tel: 08161 5309-35
Fax: 08161 5309-44
Simon Korbella

Simon Korbella

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Medien
Tel: 08161 5309-14
Fax: 08161 5309-44
Inhalt erstellt: 13.09.2018, zuletzt geändert: 26.09.2018